Mai 24, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Miley Cyrus Foundation spendet, nachdem Wis ‚Rainbowland‘-Schule verboten wurde – Billboard

Miley Cyrus Foundation spendet, nachdem Wis ‚Rainbowland‘-Schule verboten wurde – Billboard

Miley Cyrus hielt in Frieden die andere Wange hin, nachdem ihr „Rainbowland“-Duett mit Patin Dolly Parton aus dem Frühjahrskonzertprogramm der Heyer Elementary School in Waukesha, Wisconsin, gestrichen wurde. In einer Reihe von Beiträgen am Mittwochabend (29. März) von der Sängerin Glückliche Hippie-Stiftung – Eine gemeinnützige Organisation, die die LGBTQ-Gemeinschaft und obdachlose Jugendliche unterstützt – Die Gruppe hat angekündigt, zu Ehren von Heyers Schülern eine Spende für einen guten Zweck zu leisten.

„An unsere inspirierenden Erstklässler an der Heyer-Grundschule, bleiben Sie Sie. Wir glauben an unser glückliches Hippie-Herz, dass Sie derjenige sein werden, der Urteile und Ängste beiseite legt und uns alle verständnisvoller und akzeptierender macht“, heißt es in einem Tweet der Organisation. Eine Nachverfolgung ergab, dass Seine Hoheit zu Ehren der „strahlenden Zukunft“ der Studenten eine Spende an die Organisation geleistet hatte. Stolz und weniger Vorurteiledas LGBTQ-inklusive Bücher für Kinder von der Vorschul- bis zur 3. Klasse bereitstellt, um Schülern und Lehrern zu helfen, „laut vorzulesen, mit Stolz zu lesen!“

Anfang dieser Woche rief ein Sprachlehrer von Heyer die Schulverwaltung an, nachdem „Rainbowland“ von der Frühlingszeremonie ausgeschlossen worden war, nachdem die Schulleiter entschieden hatten, dass dies „als kontrovers angesehen werden könnte“. und nicht mehr Sprecher für die Schule und den Bezirk malenZum Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde um einen Kommentar gebeten, aber Waukesha-Chef James Seibert schickte eine E-Mail an Öffentliches Radio von Wisconsin zu dem er sagte: „Die Frage war, ob das Lied für das Alter und den Reifegrad der Erstklässler geeignet ist.“

Das Cyrus/Parton-Duo kam über die Annahme auf Mileys Album 2017 heraus jünger jetzt. „Im Regenbogen leben / Wo du und ich miteinander auskommen / Oh, ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es in Ordnung ist / All der Schmerz und Hass geht hier weiter / Wir sind Regenbögen, du und ich / Jede Farbe, jeder Farbton / Let’s shine through/Together, we can We start living in rainbows“, singen sie in dem Lied.

Siehe auch  Die Identität Satans und seiner maskierten Gefährten wird am Ende von AEW Worlds enthüllt

Nachdem „Rainbowland“ gestrichen wurde, ersetzte der Musiklehrer der Schule es durch „Rainbow Connection“, das zunächst ebenfalls verboten, später aber nach Missbilligung der Eltern und der Waukesha Education Alliance akzeptiert wurde. Die Sprachlehrerin, die über das Lied sprach, Melissa Temple, sagte WPR, dass der Bezirk keinen bestimmten Grund für das Verbot nannte, was darauf hindeutet, dass der einzige rote Faden zwischen „diesen beiden Liedern der universelle Regenbogen“ sei.

In einem dritten Beitrag postete HH einige Worte mit der Botschaft: „Als unsere Gründerin @mileycyrus und ihre gute Fee @dollyparton diese Worte zusammen schrieben, meinten sie es ernst.“

Siehe unten die Tweets von Happy Hippie.