April 15, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Nawalnys Witwe verspricht, die Arbeit des Oppositionsführers fortzusetzen

Nawalnys Witwe verspricht, die Arbeit des Oppositionsführers fortzusetzen

Die Witwe von Alexei Nawalny sagte am Montag, sie werde die Arbeit ihres Mannes fortsetzen, um die autoritäre Herrschaft von Präsident Wladimir Putin herauszufordern, indem sie sich zum ersten Mal als politische Kraft präsentierte und seine Anhänger aufrief, sich an ihrer Seite zu stellen.

Der plötzliche Tod von Nawalny im Gefängnis, den die russischen Behörden am Freitag bekannt gaben, hat eine Lücke in der erschütterten Opposition Russlands hinterlassen. Seine Unterstützer fragen sich, ob seine Frau Julia Nawalnaja, die lange Zeit dem Rampenlicht entgangen ist, einspringen könnte, um die Lücke zu füllen, ein mit Schwierigkeiten verbundener Schritt.

In Das Video wurde am Montag veröffentlichtFrau Navalnaya, 47, deutete an, dass sie dies tun würde. Sie sagte, sie sei zum ersten Mal auf dem YouTube-Kanal ihres Mannes aufgetaucht, um seinen Anhängern zu sagen, dass das Wichtigste, was sie tun könnten, um sein Vermächtnis zu ehren, darin bestehe, „verzweifelter und grimmiger als zuvor zu kämpfen“.

„Ich werde die Arbeit von Alexei Navalny fortsetzen und weiterhin für unser Land kämpfen“, sagte Frau Navalnaya. „Ich bitte Sie, an meiner Seite zu stehen und nicht nur die endlose Trauer und den Schmerz zu teilen, der uns umgibt und nicht loslassen will. Ich bitte Sie, meine Wut zu teilen – meine Wut, meine Wut und meinen Hass auf diejenigen, die es gewagt haben.“ um unsere Zukunft zu töten.“

Das fast neunminütige Video, das Frau Navalnaya zeigt, wie sie mit gefalteten Händen auf einer Marmoroberfläche unter dramatischer Beleuchtung sitzt, war als eine Art Einführung für einen neuen Anführer der gespaltenen Demokratiebewegung gegen Herrn Putin gedacht. Die Bewegung war lange Zeit von Machtkämpfen und konkurrierenden Egos geplagt und ist aufgrund der Repression in Russland, die ihre prominentesten Anführer im Exil, im Gefängnis oder im Tod zurückgelassen hat, zugrunde gegangen.

Siehe auch  5 Dinge, die man am 22. März wissen sollte: Trump, die Wirtschaft, Covid-19, das Erdbeben, die Ukraine

Frau Navalnaya hat sich oft gegen Vorschläge ausgesprochen, dass sie in die Politik gehen solle. Sagt „Ich glaube nicht, dass das eine Idee ist, mit der ich spielen möchte“, sagte das deutsche Magazin Der Spiegel letztes Jahr.

Aber am Montag präsentierte sie ein anderes Gesicht, als sie versuchte, die Anhänger ihres Mannes zu sammeln, was darauf hindeutete, dass sie keine andere Wahl hatte.

„Ich weiß, es scheint unmöglich, mehr zu tun, aber wir müssen mit einer starken Faust zusammenhalten und dieses verrückte Regime, Putin, seine Freunde und die Banditen in Militäruniform, diese Diebe und Mörder, die unser Land lahmgelegt haben, niederschlagen“, sagte sie sagte.

Die Herausforderungen und Risiken, denen sich die Frau von Herrn Navalny gegenübersieht, wenn sie versucht, den Posten ihres Mannes von außerhalb Russlands zu übernehmen, sind groß.

Im Jahr 2021 löste die russische Regierung Nawalnys Anti-Korruptions-Stiftung im Land auf, indem sie sie zu einer extremistischen Organisation erklärte und die leitenden Ermittler der Gruppe ins Exil schickte, wo sie weiterarbeiten und versuchen, das russische Publikum zu erreichen. Die Zusammenarbeit mit der Organisation innerhalb Russlands kommt einer Anstiftung zum Terrorismus gleich und schränkt ihre Fähigkeit ein, junge Mitglieder zu rekrutieren, die in der Vergangenheit die Bemühungen der Organisation motiviert haben.

Ein großer Teil der Anziehungskraft, die Herr Nawalny auf seine Anhänger ausübte, war persönlicher Natur, dank seines unerschöpflichen Sinns für Humor, seines aufschlussreichen Enthusiasmus und seiner ansteckenden Gewissheit über die Macht einzelner Russen, das Land angesichts von Spott und Unterdrückung zu verändern.

Frau Navalnaya, die vor Wut brodelte, deutete am Montag an, dass sie keine andere Wahl habe, als es zu versuchen. Die Todesursache von Navalny bleibt ein Rätsel, aber seine Familie und sein Team haben Herrn Putin beschuldigt, ihn durch eine brutale Inhaftierung getötet zu haben.

Siehe auch  Staub gewinnt knapp die erste Runde der finnischen Präsidentschaftswahl | Wahlnachrichten

„Indem er Alexei tötete, tötete Putin die Hälfte von mir, die Hälfte meines Herzens, die Hälfte meiner Seele“, sagte Frau Nawalnaja am Montag. „Aber ich habe noch eine andere Hälfte übrig und das zeigt mir, dass ich kein Recht habe aufzugeben.“

Sie wiederholte die Äußerungen von Präsident Biden von letzter Woche, in denen sie Putin für den Tod ihres Mannes verantwortlich machte, und wies darauf hin, dass das Team ihres Mannes die Umstände untersuchte.

„Wir werden Namen nennen und Gesichter zeigen“, sagte sie.

Es ging auch direkt auf die Frage ein, die sich viele Anhänger von Herrn Navalny nach seinem Tod weiterhin stellten: Warum kehrte er nach seiner Vergiftung im Jahr 2020 nach Russland zurück, obwohl er wusste, dass er mit ziemlicher Sicherheit getötet werden würde?

Theoretisch, sagte sie, hätte Herr Nawalny ein neues Leben im Exil beginnen und aufhören können, sich gegen russische Korruption und Militanz auszusprechen.

„Aber er konnte nicht“, sagte sie. „Alexey liebte Russland mehr als alles andere auf der Welt, er liebte unser Land und er liebte euch alle. Er glaubte an uns, an unsere Stärke, an unsere Zukunft und daran, dass wir etwas Besseres verdienen. Er glaubte es nicht nur mit Worten, sondern.“ in Taten, so tief und aufrichtig, dass er bereit war, sein Leben dafür zu geben.

Frau Navalnaya sagte, die Stärke der Bewegung werde aus der Erinnerung an ihren Ehemann entstehen und sie wolle, dass ihre beiden Kinder im Alter von 23 und 15 Jahren in dem freien Russland leben, zu dessen Aufbau sie sich verpflichtet hatte – „der einzige Weg für ihn, der unvorstellbar ist.“ opfern.“ Nicht umsonst sein.“

Ihre dramatische Botschaft kam, als die Helfer von Herrn Navalny weiterhin Zugang zu seinem Körper forderten. Die Sprecherin von Herrn Navalny, Kira Yarmysh, Das sagte er am Montag Und dass die Behörden seiner Mutter mitgeteilt hätten, dass die Ermittlungen zu seinem Tod auf unbestimmte Zeit „verlängert“ worden seien – und sie daran gehindert hätten, die Leiche ihres Sohnes zu sehen.

Siehe auch  Ukraine-Krieg: Kampf um Stabilität Bakhmut - Anführer der Ukraine

„Einer der Anwälte wurde buchstäblich aus der Leichenhalle in der Arktis geworfen“, in der sich vermutlich die Leiche von Herrn Navalny befindet, sagte Frau Yarmysh. Arbeit Auf der Social-Media-Plattform X., fügte sie hinzu Ein weiterer Beitrag„Sie lügen, verschaffen sich Zeit und verstecken sie nicht einmal.“

Russische Ermittler begannen kurz nach der Meldung mit der Untersuchung der Todesursachen von Nawalny, ein Verfahrensschritt, der es ihnen ermöglichte, die Leiche länger als üblich festzuhalten.

Iwan Schdanow, Chef von Nawalnys Anti-Korruptions-Stiftung, sagte, die Verzögerung bedeute, dass russische Beamte „die Spuren ihres Verbrechens beseitigen“.

„Sie warten darauf, dass die Welle des Hasses und der Wut gegen sie nachlässt“, sagte Schdanow. Arbeit In der Telegram-Messaging-App.

Kremlsprecher Dmitri S. lehnte ab. Peskow wies am Montag jeden Hinweis auf ein Fehlverhalten zurück und sagte, die Ermittlungen zum Tod von Herrn Nawalny würden „im Einklang mit russischem Recht“ fortgesetzt.

Mehr als 50.000 Menschen haben es Geschah Petition an russische Ermittler, die die Freilassung der Leiche von Herrn Navalny fordert, eine Kampagne der in Russland ansässigen Menschenrechtsgruppe OVD-Info.

Trauernde brachten Blumen zu provisorischen Gedenkstätten in ganz Russland und ehrten Herrn Navalny mit einem Akt der Trauer, der auch als Protestform in einem Land diente, in dem selbst die einfachsten Andersdenkenden eine Verhaftung riskieren können.

Die russischen Behörden haben versucht, das Ausmaß der öffentlichen Trauer über den Tod von Herrn Nawalny abzumildern. Blumen wurden schnell von den Gedenkstätten entfernt und die Polizei verhaftete Hunderte Menschen.

Anton Trojanowski Hat zu Berichten beigetragen.