Juni 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Nestor Curtis liefert erneut ab, während Hot Yankees Rizes Strahlen zurückschlagen

Nestor Curtis liefert erneut ab, während Hot Yankees Rizes Strahlen zurückschlagen

Zwei der besten MLS-Bowler traten am Mittwochabend in der Bronx gegeneinander an, und wie bei den meisten Dingen in letzter Zeit übernahmen die Yankees die Führung.

Ein paar Momente der Nervosität spät in der Veranstaltung konnten den 30-Spiele-Sprung der Yankees über 0,500 nicht verhindern.

Nestor Curtis erholte sich von einem selten schlechten Start und die Yankees nutzten einen weiteren Rys-Fehler, um sich auf Shane McClanahan auf seinem Weg zu einem 4-3-Sieg zu stürzen.

„Sie haben Wege gefunden, um zu gewinnen“, sagte Trainer Aaron Boone. „Offensichtlich hatten wir einige Spieler, die einzeln einen großartigen Start in ihre Saison hatten, aber jeder in diesem Raum hat auf viele verschiedene Arten dazu beigetragen: Verteidigen, Laufen der Basen, Off-Pen, Beginn der Rotation. Einfach viel auf unterschiedliche Weise, wie wir Spiele gewinnen konnten. Ich denke. Das gibt allen jeden Tag viel Selbstvertrauen, da sie wissen, dass wir es nicht nur auf eine Weise tun müssen.

Damit die Yankees (46-16) ihren sechsten Sieg in Folge erringen konnten, brauchten einige dieser Spieler Beiträge, die herausragende Saisons hatten: Curtis (6-2) gab ein über 5 Innings/₃ auf, um seinen ERA auf 1,94 zu senken , Aaron Judge grub sein 25. Karriereheim und Clay Holmes schloss seine elfte Parade ab Mit seiner punktefreien Serie, die auf 30 Innings verlängert wurde.

Ein lächelnder Nestor Curtis feierte beim 4:3-Sieg der Yankees gegen die Rays seinen sechsten Saisonsieg.
New York Post: Charles Wenselberg

Es erforderte auch, dass Kyle Higashioka im fünften Inning einen Drei-Zeiger von McClanahan zerschmetterte. Die Explosion kam, nachdem Quarterback Brett Phillips ein kostspieliges Foul auf dem Feld begangen hatte und Rise (35-27) Isaiah Keener-Valiva absichtlich mit zwei Ends rannte, um zu den Musk Yankees zu gelangen.

Siehe auch  Zulatoris wird nach Platz drei auf Platz zwei im Flaggschiff

„Es fühlt sich an wie ein Richter und [Giancarlo Stanton] sagte Higashioka, der Homer in zwei Spielen besiegte, nachdem er in seinen ersten 34 auf eines verzichtet hatte. „Wir wissen, dass dies irgendwann passieren muss, und wir sind alle mit dem Fortschritt zufrieden.“

Higashioka hatte dann die beste Sicht zu Hause für Taucher Holmes, der Rays räumte, nachdem der führende Mann mit einem Wackelball von Anthony Rizzo auf der ersten Base den neunten Platz erreicht hatte.

Aaron Judge trägt Homers Gürtel solo, seine 25. Nummer der Saison, in der ersten Hälfte des Sieges der Yankees.
Aaron Judge trägt Homers Gürtel solo, seine 25. Nummer der Saison, in der ersten Hälfte des Sieges der Yankees.
New York Post: Charles Wenselberg

„Es ist eine Art Einhorn-Pitch“, sagte Higashioka. „Es fällt mir schwer, ihn einzuholen, also kann ich mir nicht vorstellen, wie es wäre, ihn zu schlagen.“

Curtis zoomte durch fünf Runden, ließ nur drei Startfahrer zu und wurde Sechster, nachdem er acht in Folge aufgegeben hatte, bevor ihm die Puste ausging. Es war jedoch ein solider Rebound vom letzten Mittwoch in Minnesota, als die Viertakt-Zwillinge ihn in 4 // Innings mit sieben Schlägen trafen.

Kyle Higashioka schlägt Homer im fünften Inning des Yankees-Sieges um drei Läufe.
Kyle Higashioka schlägt Homer im fünften Inning des Yankees-Sieges um drei Läufe.
Jason Szenen

Nachdem Wandy Peralta für eine 1²/Runde Pause gesorgt hatte, verdarben die Yankees Curtis‘ starke Nacht im achten Inning beinahe, was eine 16-minütige Verzögerung beinhaltete, als Boone einen Feldwechsel versuchte. Die Schiedsrichter hatten eine längere Sitzung, um sicherzustellen, dass dies erlaubt war, da Trainer Matt Blake gerade die Schanze besucht hatte, ohne dass Miguel Castro dazwischen geworfen hatte. Aber als Rays Ji-Man Choi verprügelte, erlaubten die Richter Boone schließlich, den Linkshänder Lucas Luetge mit zwei Ons und zwei Outs zu callen.

Luetge stieg ein und erlag den aufeinanderfolgenden RBI-Songs, rutschte aber aus, um Phillips mit intakter Führung hinauszutragen.

Siehe auch  Ägypten, Mohamed Salah wurde mit Laserpointern aus der Weltmeisterschaft eliminiert

Ein dominantes Outing von Holmes später kletterten die Yankees auf 30 Spiele über 0,500.

„Es ist unglaublich“, sagte Curtis. Aber wir erwarten nicht weniger. Mit dieser Gruppe von Jungs, die wir hier haben, ist es etwas ganz Besonderes und wir können weiterhin Großes erreichen.“