April 17, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

NHL-Handelsergebnisse: Canucks zahlen Red Wings einen unverschämten Preis für Filip Hronek

NHL-Handelsergebnisse: Canucks zahlen Red Wings einen unverschämten Preis für Filip Hronek

Handel

Canucks bekommen: Verteidiger Philip Hronik, Wahl aus der vierten Runde 2023

Red Wings bekommt: 2023 Bedingte Auswahl in der ersten Runde (ursprünglich ein Inselbewohner), 2023 Auswahl in der zweiten Runde


Shayna Goldmann: Lieber Patrick Alvin, vielleicht nimmst du beim nächsten Anruf von Steve Yzerman nicht den Hörer ab? Oder tun, weil wir alle hin und wieder ein Lachen gebrauchen könnten.

Während für Vancouver vieles rätselhaft ist, scheinen sie eine Art Vision zu haben: jüngere Verteidiger Mitte zwanzig. An Hronek ist nichts auszusetzen. Er hat eine wirklich starke Saison, besonders bevor er neben Ben Chiarot landete. und Canucks tun Der Bedarf an kompetenten Verteidigern war offensichtlich, bevor der Puck in dieser Saison fiel.

Aber dieser Handel hat einen Vorteil, der für die Canucks keinen Sinn ergibt. So wie es aussieht, stehen sie vor der Obergrenze für die nächste Saison, was ihnen ein wenig Flexibilität gibt – es sei denn, es gibt noch einen weiteren Schritt zu tun. Obwohl Hronek nicht gemietet ist und vorerst eine angemessene Obergrenze von 4,4 Millionen US-Dollar hat, öffnet seine solide Saison die Tür für eine Gehaltserhöhung, die dieses Team nicht bereit sein sollte – oder möglicherweise nicht einmal geben kann.

Was macht sonst keinen Sinn? zurück! das erste und das zweite! In einem Tiefgang! Es ist nicht so, dass die Canucks diese Picks nicht umdrehen sollten. Angesichts der Tatsache, dass sie in den nächsten drei Jahren ihre erste Priorität haben, ist es kein Deal-Breaker, sich aus der Wahl der Inselbewohner zu befreien. Es sollte nur Sache des Spielers sein, eine so hohe Auszahlung sicherzustellen – in diesem Fall bringt die erste plus die zweite Runde den Handel mehr als nötig aus dem Gleichgewicht.

Siehe auch  NHL-Handelsergebnisse: Die Senatoren bezahlen die Blackhawks, um Nikita Zaitsev aus ihren Händen zu bekommen

Aus Sicht der Red Wings verkaufte Yzerman einen hohen und Top-Spieler an die Canucks. Er hat ein beeindruckendes Comeback hingelegt, und nun stellt sich die Frage, was als nächstes kommt. Werden diese Draft-Picks zu einem Handelskapital, um Hronek in der Verteidigung zu ersetzen? Auch wenn das nicht der Plan war, ist dieser Deal an und für sich ein Gewinn.

Canucks: DR
rote Flügel A

Sean Gentile: Ich muss vorausschicken, dass ich Hronek als Spieler liebe. Ich finde es gut. Es macht viele Dinge wirklich gut – die lustigen Sachen. Er sammelt Punkte, trifft Leute und macht alles von der richtigen Seite. Ich mache mir keine Sorgen, dass er ein Jahr Karrierepause hat, und ich mache mir keine Sorgen, dass seine Produktion in letzter Zeit zurückgegangen ist. Er spielt neben Chiarot. Sie werden etwas davon haben.

Ihn zur blauen Linie hinzuzufügen, bedeutet, ihn sofort zu verbessern, besonders wenn Sie keine Verteidiger mit dem richtigen Schuss haben, wie in Vancouver. So macht es Sinn. Die Canucks-Verteidigung hat heute Morgen gestunken, und jetzt riecht sie noch weniger.

Das ist jedoch der einzige Weg, wie es Sinn macht; Canucks sind immer noch schlecht. Sie sind immer noch schlecht. Während der Hronek gut ist, reicht es nicht aus, ihn gut zu machen – weder in einem sinnvollen Sinne noch für den Preis, den sie bezahlt haben.

Ich denke, es ist so; Sie haben gerade den ersten Baseman, den sie von den Islanders bekommen haben, für Bo Horvat (der wahrscheinlich ihr erster ungeschützter Spieler im Jahr 2024 sein wird) genommen, ihre Zweitrundenauswahl zum Hügel hinzugefügt und ihn durch den 25-Jährigen ersetzt Mann mit einer zusätzlichen Saison von 4,4 Mio. USD, bevor er für ein Schiedsverfahren zugelassen wird.

Siehe auch  Kann DJ Burns Jr. Vom NC State zum Profi-Footballspieler?

Das ist ein Schritt, den Sie machen, wenn Sie nah dran sind, nicht 27 in der Liga. Es wäre schockierend, wenn es nicht typisch für die Canucks wäre. Sie werden nicht wieder aufgebaut. niemals. Zumindest nicht absichtlich. Sie haben schon einmal dafür bezahlt, und sie werden es wieder tun. Welche Verbesserungen der Hronek auch bringen mag, sie werden nicht ausreichen, um den Preis zu rechtfertigen. Sicher, sie brauchten einen richtigen Schuss dr. Es gibt tatsächlich eine Menge, die durch den Handel hinzugefügt werden kann.

Wie für die roten Flügel? Es scheint unter einer bestimmten Sekte von Red Wings-Fans einen Drang zu geben, Steve Yzermans Bewegungen als Akte intuitiven Genies zu behandeln, selbst wenn es Beweise für das Gegenteil gibt. Nicht jede Transaktion ist intelligent oder Teil eines großen Plans. Davon abgesehen … das ist clever. Es scheint sicherlich Teil eines großen Plans zu sein. Die Red Wings hatten letzten Monat Spaß, rutschten dann aber in der Gesamtwertung zu weit nach unten, um den Wechsel zu rechtfertigen. Sie werden sowohl kurz- als auch langfristig besser für sie sein.

Canucks: d +
rote Flügel A

(Foto: Derek Cain/Icon Sportswire)