Februar 24, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Palit GeForce RTX 40 SUPER-Reihe durchgesickert, erste Bilder von RTX 4070Ti/4080 SUPER

Palit GeForce RTX 40 SUPER-Reihe durchgesickert, erste Bilder von RTX 4070Ti/4080 SUPER

Palit kündigt nächste Woche die Karten GeForce RTX 4070 SUPER, RTX 4070 Ti SUPER und RTX 4080 SUPER an

Wir werfen einen exklusiven ersten Blick auf die PALIT RTX 40 SUPER-Reihe.

PALIT RTX 4080 SUPER GamingPro, Quelle: VideoCardz

Palit wird nächste Woche fast ein Dutzend neue Grafikkarten vorstellen, einige Modelle werden jedoch erst Ende Januar erhältlich sein. Das Unternehmen bereitet sich auf die Veröffentlichung von mindestens vier Versionen der neuesten RTX 40 SUPER-SKU von NVIDIA vor, beginnend mit der RTX 4080 SUPER.

Diese Bilder geben einen ersten Ausblick auf das, was kommt RTX 4080 Super Karten im Palettendeck. Die SKU wird voraussichtlich über die vollständige AD103-GPU mit 10.240 CUDA-Kernen und 16 GB schnellem 23-Gbit/s-GDDR6X-Speicher verfügen. Auf dem Papier scheint die RTX 4080 SUPER die am wenigsten nennenswerte Verbesserung innerhalb des RTX 40 SUPER-Portfolios zu sein.

Palit stellt zwei verschiedene Modelle her: das GamingPro OC und das JetStream OC sowie deren Nicht-OC-Gegenstücke. Den verfügbaren Informationen zufolge soll das GamingPro-Modell mit einem Takt von 2610 MHz ausgestattet sein, während der JetStream OC einen Boost von 2580 MHz bieten wird, was einer werksseitigen Übertaktungssteigerung von 60 bzw. 30 MHz im Vergleich zu den Referenzspezifikationen von NVIDIA entspricht.

PALIT RTX 4080 SUPER JetStream, Quelle: VideoCardz

Darüber hinaus wird das Unternehmen die GamingPro White-Karte für PC vorstellen, die auf basiert RTX 4070 Ti Super. Zur Erinnerung: Die RTX 4070 Ti SUPER wird voraussichtlich mit einer AD103-GPU mit 8.448 CUDA-Kernen und einem erhöhten GDDR6X-Speicher von bis zu 16 GB ausgestattet sein. Das bereitgestellte Bild ist ein erster Blick auf die maßgeschneiderte 4070 Ti SUPER-Variante. Die GamingPro White-Variante wird mit einer werkseitigen Übertaktung auf bis zu 2655 MHz erhältlich sein, was einer Steigerung von 45 MHz gegenüber der offiziellen Spezifikation von NVIDIA entspricht.

Siehe auch  Der Herr der Ringe: Gollum Studio demonstriert „Unbegrenztes“ Audio-DLC

PALIT RTX 4070 Ti SUPER GamingPro in Weiß, Quelle: VideoCardz

Schließlich feiert die DUAL-Serie ihr Debüt in der SUPER-Kollektion. Dieser Build basiert auf der RTX 4070 SUPER und verfügt über die AD104-GPU mit 7168 CUDA-Kernen. Diese Karte behält die 12 GB GDDR6X-Speicherkonfiguration der Nicht-SUPER-Version bei, erfordert jedoch einen höheren Stromverbrauch von 220 W TDP. Hinsichtlich der Spezifikationen wird erwartet, dass das PALIT-Design mit einer werkseitigen Übertaktung von 2550 MHz angeboten wird, was eine würdige Verbesserung von 75 MHz gegenüber der NVIDIA-Spezifikation darstellt.

PALIT RTX 4070 SUPER DUAL in Weiß, Quelle: VideoCardz

Die PALIT RTX 40 SUPER-Serie wird nächste Woche am 8. Januar offiziell angekündigt. Das Unternehmen wird dann am 17., 24. und 31. Januar die neuen Karten 4070, 4070Ti und 4080 SUPER auf den Markt bringen.