Dezember 9, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Patrick Beverley von den Lakers sperrte 3 Spiele wegen eines Schubs-Vorfalls

Patrick Beverley von den Lakers sperrte 3 Spiele wegen eines Schubs-Vorfalls

Wache der Los Angeles Lakers Patrick Beverly Sperrte drei Spiele, weil er das Center der Phoenix Suns „zu stark bedrängt“ hatte Deender Eaton Die NBA gab am Donnerstag bekannt, dass der große Mann nicht hinsah und ihn am Dienstag beim Spiel von Los Angeles gegen die Suns vom Platz stürzen ließ.

In der Erklärung der Liga, die dem Executive Vice President und President of Basketball Operations Joe Dumars zugeschrieben wird, wurde die Suspendierung so interpretiert, dass sie „teilweise auf Beverlys Geschichte im Nicht-Sportgeschäft basiert“.

Die Suspendierung ist unbezahlt und kostet Beverly 268.965 Dollar Gehalt, pro Bobby Marks mit Blick auf das Front Office bei ESPN.

Beverley wird am Freitag und Samstag zwei aufeinanderfolgende Lakers-Spiele gegen die San Antonio Spurs sowie das Heimspiel am Montag gegen die Indiana Pacers verpassen.

Beverley wurde mit einem technischen Foul bewertet und für den Angriff auf Ayton ausgeworfen, nachdem Ayton über einem Lakers-Swingman stand Austin Reeveswährend Reeves nach einem offensichtlichen Fehler der Sonnenwache am Boden lag Devin Booker. Die Sequenz ereignete sich mit 3:55 im vierten Viertel der 115-105-Niederlage der Lakers in Phoenix.

Nach dem Spiel sagte Beverley, er sei „definitiv“ besorgt, dass die Liga ihn für seine Taten bestrafen würde, und fügte hinzu, dass er die ihm auferlegte Strafe akzeptieren werde.

„Ich bin selbst unprofessionell. Ich hätte sicherlich anders reagieren können“, sagte er. „Also, ja, ich bin ein großer Junge. Ich werde meine Klumpen nehmen, was auch immer kommt.“

Doch kurz vor der Suspendierung wurde am Thanksgiving-Nachmittag Beverly bekannt gegeben zwitschern in einem anderen Ton.

Siehe auch  Ergebnisse des NFL Scouting Combine 2022: Das RB1-Rennen wird enger, während Breece Hall auffällt, OL zeigt historische Geschwindigkeit

Vor dem Vorfall am Dienstag, im Finale der Western Conference 2021 und als die Suns bereit waren, die LA Clippers für eine Reise in die Meisterschaftsrunde zu schlagen, drückte Beverley – damals mit den Clips – die Suns Guard Chris Paul hinten.

Beverly erzielt bei 14 Starts für die Lakers durchschnittlich 4,1 Punkte, 3,9 Rebounds und 2,9 Assists. Er schießt Karriere-Tiefs aus dem Feld (26,6 %) und der 3-Punkte-Linie (23,8 %).