Februar 29, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Peacock überträgt Wildcard-Spiel der Chiefs-Dolphins exklusiv live: Was können Fans erwarten?

Peacock überträgt Wildcard-Spiel der Chiefs-Dolphins exklusiv live: Was können Fans erwarten?

Peacock, der Streamingdienst von NBC, wird das Wildcard-Rundenspiel zwischen den Kansas City Chiefs und den Miami Dolphins am kommenden Wochenende exklusiv streamen. Das Spiel, das am Samstag um 20:00 Uhr ET im Arrowhead Stadium beginnen soll, wird nur auf NBC-Sendern in Kansas City und Miami übertragen.

Jeder, der den Titelverteidiger in den Playoffs zu Beginn seiner Saison sehen möchte, muss eine Abonnementgebühr für das Spiel zahlen.

Das Spiel zwischen den Chiefs und den Dolphins, ein Rückkampf des von Kansas City gewonnenen Wettbewerbs in Woche 9, wird das erste Playoff-Spiel in der Geschichte der NFL sein, das ausschließlich im Streaming-Netzwerk übertragen wird.

NBC übertrug bereits am 23. Dezember ein Spiel exklusiv auf Peacock, bei dem die Buffalo Bills die Los Angeles Chargers vor 7,3 Millionen Zuschauern besiegten. Das Spiel erreichte seinen Höhepunkt mit durchschnittlich 8,4 Millionen Zuschauern von 22:45 bis 23:00 Uhr ET im ersten werbefreien vierten Viertel der NFL überhaupt.

Wird eine Abonnentenstrategie für NBC funktionieren?

Peacock zahlte der NFL schätzungsweise 110 Millionen US-Dollar für die Übertragung des allerersten exklusiven Live-Streaming-Playoff-Spiels der NFL, und die Liga traf eindeutig eine bewusste Entscheidung, eines ihrer hinsichtlich der Zuschauerzahlen beliebtesten Teams (die Chiefs) ins Fenster zu stellen. Das Spitzenzeit. (NBC-Sender in den beiden rivalisierenden Städten werden das Spiel ebenfalls übertragen und es wird mit NFL+ auf Mobilgeräten verfügbar sein.) Werden Chiefs- und Dolphins-Fans außerhalb ihrer lokalen Märkte das Spiel kaufen? Darauf setzt der Pfau.

Die sechs Kartenspiele auf Fox, NBC, CBS und ABC/ESPN/ESPN2 erreichten im vergangenen Jahr durchschnittlich 28,8 Millionen Zuschauer. Es ist unwahrscheinlich, dass das Dolphins-Chiefs-Spiel auf Peacock solche Zahlen erreichen wird, aber wenn die Zuschauerzahl 20 Millionen übersteigt, werden Peacock und die NFL-Funktionäre es meiner Meinung nach als großen Sieg betrachten. Wir werden sehen, ob Sie zuschauen. — Richard Deitch, leitender Sportjournalist

Pflichtlektüre

(Foto: Kirill Kudryavtsev/AFP über Getty Images)