Dezember 5, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Putin hat aufgehört, Ehrenpräsident der International Judo Federation zu sein

Putin hat aufgehört, Ehrenpräsident der International Judo Federation zu sein

Der russische Präsident Wladimir Putin spricht in diesem Standbild aus einem Video über die Genehmigung einer besonderen Militäroperation in der ukrainischen Donbass-Region während einer besonderen Fernsehansprache im russischen Staatsfernsehen am 24. Februar 2022 in Moskau, Russland. Russian Gathering / via REUTERS TV

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Am Sonntag gab die Internationale Judo-Föderation die Suspendierung des russischen Präsidenten Wladimir Putin von seinem Amt als Ehrenpräsident der Internationalen Judo-Föderation wegen seiner Invasion in der Ukraine bekannt.

Der russischen Invasion zu Lande, in der Luft und zu Wasser am Donnerstag folgte Putins Kriegserklärung.

Der 69-jährige Judo-Schwarzgurt ist ein hochdisziplinierter Praktiker und Co-Autor des Buches Judo: Geschichte, Theorie und Praxis.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

„Angesichts des anhaltenden Konflikts in der Ukraine hat die International Judo Federation die Aussetzung des Status von Herrn Wladimir Putin als Ehrenpräsident und Botschafter der International Judo Federation angekündigt“, sagte die International Judo Federation in einer Erklärung.

Die International Golf Federation sagte am Freitag, sie habe eine Veranstaltung in Russland vom 20. bis 22. Mai abgesagt.

„Die International Judo Federation gibt mit Bedauern die Absage des Grand-Slam-Turniers 2022 in Kazan, Russland, bekannt“, sagte Marius Viser, Präsident der International Judo Federation.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Deckblatt) von Adi Nair in Bengaluru; Bearbeitung von Tom Hogg

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.