Juni 20, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Ressourcen – Nuggets erhalten eine Packung Tipps, um mit Thunder fertig zu werden

Ressourcen – Nuggets erhalten eine Packung Tipps, um mit Thunder fertig zu werden

In einem seltenen Deal mit einem NBA-Finals-Teilnehmer erhielten die Denver Nuggets einen Erstrunden- und Zweitrunden-Pick 2024 sowie einen Zweitrunden-Pick im Jahr 2023 im Rahmen eines Deals mit den Oklahoma City Thunder für einen geschützten Erstrunden-Pick 2029 zu Quellen. ESPN am Freitag.

Während die Nuggets versuchen, dieses Meisterschaftsfenster zu maximieren, erhalten sie im Draft 2024 den am wenigsten favorisierten Erstrunden-Pick von Oklahoma City und im Draft vom 22. Juni den 37. Pick, wie Quellen ESPN mitteilen.

Denver wird in diesem Draft den 37. und 40. Pick erhalten, und der Deal gibt Nuggets-General Manager Calvin Booth einige zusätzliche Möglichkeiten, kostengünstige Verträge abzuschließen und einige Handwerkszeuge zu schaffen, während das Franchise mit diesem All-Star-Team die Luxussteuer bewältigt um Nikola Jokic, Jamaal Murray und Michael Porter herum aufgebaut. Der neue Tarifvertrag der Junior League wird es für Steuerteams schwieriger machen, erfahrene Talente einzustellen, und es wird eine höhere Prämie für die Auswahl und Entwicklung junger Spieler geben.

Oklahoma City besitzt immer noch Denvers Erstrunden-Pick 2027 aus dem letztjährigen JaMychal Green Trade.

Die Thunder hatten in den nächsten Jahren eine Fülle von Draft-Picks, und jetzt wimmelt es nur so von einem geschützten Erstrunden-Pick im Jahr 2029. Oklahoma City verfügt über einen der größten Kader junger Talente in der Liga und verfügt über 15 Erstrunden-Picks durch den NBA Draft. 2029.

Bobby Marks von ESPN hat zu diesem Bericht beigetragen.