April 15, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

„Satellite SOS“ kommt auf das Google Pixel und hier erfahren Sie, was es tun wird

„Satellite SOS“ kommt auf das Google Pixel und hier erfahren Sie, was es tun wird

Es gibt eine Satellitenverbindung für Smartphones Beweisen Sie Wert Auf den iPhones von Apple ist diese Funktion jedoch nur schwer auf Android-Geräten verfügbar. Allerdings wurde diese Woche mit der Einführung der neuen Funktion „Satellite SOS“ auf Google Pixel-Telefonen begonnen, und wir haben eine Vorschau auf die Möglichkeiten, die damit möglich sein werden.

Wenn Sie heute auf Ihrem Pixel-Telefon in „Einstellungen“ > „Sicherheit & Notfall“ eintauchen, werden Sie höchstwahrscheinlich „Satelliten-SOS“ zwischen „Notfall-SOS“ und „Autounfallerkennung“ sehen. Google hat die Einstellung scheinbar aus Versehen mit einem aktuellen Update der Adaptive Connectivity Services auf fast allen Pixel-Geräten umfassend eingeführt.

Aber die Funktion bewirkt im Moment nichts. Wenn Sie auf Ihrem Google Pixel auf „Satellite SOS“ tippen, werden keine Menüs geöffnet, dies wird jedoch bald der Fall sein.

Über ein gerootetes Pixel konnten wir auf die Liste zugreifen, die Google für diese Funktion vorbereitet. Die SOS-Satellitenseite erklärt:

Mit Ihrem Pixel-Telefon können Sie Notrufe benachrichtigen und Ihren Standort teilen, wenn Sie keine Verbindung zu einem Mobilfunknetz oder WLAN herstellen können.

Auf der Seite heißt es, dass Sie den Notdienst anrufen oder ihm eine SMS senden, Ihren Standort über Google Maps teilen und Fragen zum Notfall beantworten können. Es gibt keine Informationen darüber, ob Sie jemanden außerhalb der Notfalldienste kontaktieren können, aber Google erklärt auch, dass Ihr Name und Ihre Telefonnummer aus Ihrem Google-Konto sowie die Kontaktdaten von bis zu drei Notfallkontakten weitergegeben werden.

Google wiederholt die unten auf der Seite veröffentlichten Details:

Wenn Sie Notdienste über Satellit kontaktieren, werden Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Standort, Ihre Geräteinformationen (IMEI, Sprache, Modell, Akkustand) und Notfallinformationen an Notdienste und Satellitendienstanbieter weitergegeben.

Die Seite enthält einen Link zu einer Google-Supportseite darüber, welche Länder Satellite SOS unterstützt, aber leider ist die Seite noch nicht online. Das gibt es auch Verknüpfung Zum Garmin Such- und Rettungsversicherungsplan. Insbesondere zeigte Google Messages zuvor Anzeichen für die Nutzung von Garmin-Satellitenanrufdiensten.

Siehe auch  Amazon Prime Day Fitness Tracker-Angebote: Profitieren Sie von günstigen Preisen von Garmin, Fitbit und Apple

Es gibt Demos für Satellitenanrufe, aber derzeit funktionieren weder die Optionen „Demo testen“ noch „Real Mode Test“.

Es ist nicht klar, wann Google diese Funktion einführen will, aber die Tatsache, dass die Verknüpfung heute auf Pixel-Telefonen weit verbreitet ist und wie das Einstellungsmenü hinter den Kulissen entstanden ist, lässt darauf schließen, dass dies nicht der Fall ist. Auch weit von.

Mehr über Google Pixel:

Folgen Sie Ben: Twitter/X, ThemenUnd Instagram

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.