April 21, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Sie war das heiße Mädchen in den großen 90er-Jahren-Filmen mit Richard Gere, Mel Gibson und Robert Downey Jr.

Sie war das heiße Mädchen in den großen 90er-Jahren-Filmen mit Richard Gere, Mel Gibson und Robert Downey Jr.

Von Heidi Parker für Dailymail.com

15:34 20. Februar 2024, aktualisiert 16:20 20. Februar 2024

Sie hatte in den 1980er und 1990er Jahren eine erfolgreiche Karriere und ist auch heute noch tätig.

Diese Schönheit hat sehr erfolgreiche Filme gedreht, wobei einige ihrer Stars zu den sexiesten Männern ihrer Zeit gehörten.

Zu den gutaussehenden männlichen Schauspielern, mit denen sie die Leinwand teilte, gehörten Tom Selleck, Richard Gere und Robert Downey Jr.

Diese Dame spielte in den 1980er Jahren auch neben Michelle Pfeiffer in Married To The Mob.

Es gibt auch eine Verbindung zu Blake Lively.

Sie war am Montag bei der Premiere ihres neuen Films mit Hilary Swank zu sehen. Wer ist sie?

Sie hatte in den 1980er und 1990er Jahren eine erfolgreiche Karriere und ist auch heute noch tätig. Sie hat mit Tom Selleck, Richard Gere und Robert Downey Jr. sowie Michelle Pfeiffer zusammengearbeitet. Es gibt auch eine Verbindung zu Blake Lively. Am Montag war sie bei der Premiere ihres neuen Films mit Hilary Swank zu sehen. Wer ist sie?

Es ist Nancy Travis.

Diese Schauspielerin von nebenan war 1987 in „Drei Männer und ein Baby“ mit Selleck sowie Ted Danson und Steve Guttenberg zu sehen, wodurch sie auf die Landkarte gelangte.

Als nächstes kam 1988 „Married to the Mob with Pfeiffer“.

Im selben Jahr spielte sie in dem berühmten Baseballfilm „Eight Men Out“ mit John Cusack sowie in „I'll Be Home for Christmas“ mit Hal Holbrook.

In den 1990er Jahren erlitt ich eine Prügelstrafe nach der anderen.

1990 spielte sie in dem Film „Lose Cannons“ die Rolle der Reva an der Seite von Downey.

Dann hatte sie eine größere Rolle in… Internal Affairs – ebenfalls 1990 – als Kathleen „Kathy“ Avila an der Seite von Richard Gere, einem Star der Ära.

Ebenfalls 1990 war sie erneut bei Air America mit Downey und Mel Gibson. Es erschien auch in Drei Männer und eine kleine Dame.

Siehe auch  Kevin Spacey erscheint vor Gericht in London, nachdem er wegen sexueller Übergriffe angeklagt wurde

1992 spielte sie die Hauptrolle in dem Film „Passed Away“ als Cassie Slocombe.

In dem Chaplin-Klassiker von 1992, der Oscar-Aufmerksamkeit erregte, hatte sie erneut eine bedeutende Rolle als Joan Barry an der Seite von Downey.

1993 spielte sie die Rolle der Rita Baker in dem Film „The Vanishing“, in dem Jeff Bridges und Kiefer Sutherland die Hauptrollen spielten.

1993 war sie der Star des Films „So I Married an Axe Murderer“ mit Mike Myers.

Es ist Nancy Travis. Hier bei der New Yorker Premiere von „Ordinary Angels“ zu sehen
(LR) Kevin Downes, Hilary Swank, Alan Ritchson, Emily Mitchell, John Gunn, John Burge, Andrew Irwin, Travis und Drew Powell

Seitdem hat es ununterbrochen funktioniert.

1995 wechselte Travis mit der Sitcom „Almost Perfect“ zum Fernsehen.

Dann war da noch das romantische Lifetime-Drama „My Last Love“ aus dem Jahr 1999

Im Jahr 2002 spielte Travis die Hauptrolle der Psychologieprofessorin Dr. Joyce Reardon in einer vierstündigen Fernsehadaption von Stephen Kings Roman „Rose Reed“.

Anschließend kehrte sie ins Kino zurück: 2005 spielte sie neben Blake in dem Film „Die Schwesternschaft der reisenden Hosen“ mit.

Die Schauspielerin war die weibliche Hauptrolle in Three Men And A Baby
Er ist hier in einer Szene mit Robert Downey Jr. für Air America im Jahr 1990 zu sehen
Im Film Internal Affairs von 1990 mit Richard Gere

2007 war sie im Jane Austen Book Club zu sehen, der auf dem gleichnamigen Roman von 2004 basiert.

Im Jahr 2009 spielte sie in dem Hallmark Channel-Film „Safe Harbor“ über ein glückliches Paar.

Anschließend spielte sie Gastrollen in zwei Episoden von Desperate Housewives.

Als nächstes folgten Rollen in „Grey's Anatomy“ und „How I Met Your Mother“.

Im Jahr 2011 wurde Travis in der ABC-Sitcom Last Man Standing an der Seite von Tim Allen gecastet.

Travis kommt 2005 zur Premiere von The Sisterhood of the Traveling Pants im Grauman's Chinese Theatre in Hollywood
Von links: Alexis Bledel, Amber Tamblyn, Blake Lively, Jenna Boyd, America Ferrera, Mike Vogel, Kyle Schmid und Travis
Travis und Tamblyn Seite an Seite auf der Hosenparty

Last Man Standing wurde 2017 nach sechs Staffeln und 130 Episoden abgesetzt, im Herbst 2018 jedoch von Fox wiederbelebt.

Von 2017 bis 2018 spielte Travis die Ex-Frau von Brendan Gleeson in der Krimiserie Mr. Mercedes.

Siehe auch  Das verstörende Foto zeigt den EMBALMED-Körper von Rapper Goonew auf der Bühne eines DC-Nachtclubs

Im Jahr 2018 spielte Travis neben Michael Douglas und Alan Arkin in der Serie The Kominsky Method.

Sie ist jetzt mit Swank in Ordinary Angels.

Im Jahr 1994 heiratete Travis Robert N. Fred, ein Filmstudio-Manager. Sie haben zwei Söhne: Benjamin E. und Jeremy.