Juni 18, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Starlink-Mission Freitagabend von der Weltraumküste aus

Starlink-Mission Freitagabend von der Weltraumküste aus

Er spielt

Zusammenfassung des Starts: Scrollen Sie nach unten, um eine Live-Berichterstattung über den Start der SpaceX Falcon 9-Rakete am Mittwoch, den 22. Mai, vom Space Launch Complex 40 zu erhalten.

Mittwoch war der erste von aufeinanderfolgenden Starttagen!

SpaceX hat eine Falcon 9-Rakete mit der neuesten Charge der sechs Starlink-Satelliten der Gruppe gestartet. SpaceX sagte, der Start sei für 22:35 Uhr geplant, aber die Backup-Möglichkeiten blieben bis Donnerstag 2:31 Uhr bestehen.

Während SpaceX normalerweise im ersten Teil dieses Fensters startet, spielen das Wetter an der Weltraumküste sowie der Landeort der Trägerrakete eine Rolle beim Timing. Nach Angaben des 45. Wettergeschwaders der Space Force waren die Bedingungen für das Startfenster jedoch zu 95 Prozent günstig. Somit erlebte die Rakete pünktlich um 22:35 Uhr EST einen Start.

Menschen in der Nähe oder südlich des Kaps hatten eine gute Sicht auf diesen nächtlichen Start, da sich die Rakete auf einer südöstlichen Flugbahn bewegte.

Wann wird die nächste Florida-Rakete gestartet? Gibt es heute einen Launch? Der bevorstehende Raketenstartplan von SpaceX, NASA und ULA in Florida

Am Donnerstag plant SpaceX den Start einer weiteren Charge von Starlink-Satelliten. Dieses Startfenster läuft am Donnerstag von 18:45 Uhr bis 23:16 Uhr. SpaceX hat diese Mission noch nicht bestätigt, aber die Federal Aviation Administration listet die Mission als Starlink 6-63.

Aktualisiert um 22:43 Uhr.: Der Booster ist gelandet Mangel an Schwerkraft.

SpaceX Blätter!

Aktualisiert um 22:35 Uhr: SpaceX hat gerade eine Falcon 9-Rakete mit 23 Starlink-Satelliten vom Launch Complex 40 der Cape Canaveral Space Force Station gestartet.

Siehe auch  Astronomen entdecken verblüffende Beweise für eine „ungewöhnliche“ Sternentwicklung

Der Webcast zum Raketenstart von SpaceX beginnt

Aktualisiert um 22:30 Uhr: Der auf X (ehemals Twitter) gehostete SpaceX-Start-Webcast hat begonnen.

Der Start ist für fünf Minuten von der Cape Canaveral Space Force Station aus geplant.

Wir sind heute Abend nur noch 10 Minuten vom Start der SpaceX Falcon 9-Rakete entfernt!

Update 22:25 Uhr: T-10 Minuten! Gehen Sie nach draußen, wenn Sie diesen Start miterleben möchten! Wenn Ihr Himmel klar ist, ist es schwer, die helle Rakete zu übersehen, die in den Himmel steigt.

Schauen Sie einfach aus Ihrer Richtung südlich des Kennedy Space Centers.

Aktualisiert um 22:10 Uhr: Heute Abend wird der Booster landen Mangel an Schwerkraft Drohne im Atlantik. Lokale Überschallknalle sind nicht zu hören – nur das Grollen der Rakete für diejenigen, die sich in der Nähe des Kaps befinden.

Die SpaceX Falcon 9 wird jetzt betankt In Cape Canaveral

Update 22:02 Uhr: SpaceX hat bestätigt, dass mit der Betankung der Falcon-9-Rakete begonnen wurde.

Das bedeutet, dass der Start der heutigen Starlink-Mission um 22:35 Uhr ohne Verzögerung des Countdowns geplant ist, andernfalls muss der Start verschoben werden.

Sollte es aus irgendeinem Grund zu einer Verzögerung kommen, beginnt die nächste Startmöglichkeit morgen Abend um 22:06 Uhr EST.

Countdown-Zeitplan für den Start von SpaceX

Update 21:55 Uhr: Während wir auf die Ankündigung warten, dass SpaceX mit dem Auftanken begonnen hat, finden Sie hier eine Zusammenfassung des Countdown-Zeitplans von SpaceX hinter den Kulissen. T minus:

  • 38 Minuten: Der Startdirektor von SpaceX überprüft den „Start“ der Treibstoffladung.
  • 35 Minuten: Die Beladung mit Raketenkerosin und der ersten Stufe mit flüssigem Sauerstoff beginnt.
  • 16 Minuten: Die zweite Stufe der Beladung mit flüssigem Sauerstoff beginnt.
  • 7 Minuten: Der Falcon 9 beginnt vor dem Start mit der Motorkühlung.
  • 1 Minute: Der Flugkommandocomputer beginnt mit den letzten Überprüfungen vor dem Start; Der Kraftstofftankdruck beginnt, bis er den Reisedruck erreicht.
  • 45 Sekunden: Der Startleiter von SpaceX prüft das „Go“ für den Start.
  • 3 Sekunden: Das Motorsteuermodul steuert den Start der Motorzündsequenz.
  • 0 Sekunden: Blätter.
Siehe auch  Ich hoffe immer noch, Artemis trotz zweier geschlossener Studien im Juni freizugeben

Update 21:45 Uhr: Brevard EOC gab bekannt, dass die Startvorbereitungen im Gange seien.

SpaceX-Raumschiff-Update

Update 21:40 Uhr: Unterdessen gab SpaceX in Boca Chica, Texas, bekannt, dass es das Starttraining für seinen vierten Flug der Raumsonde abgeschlossen habe. Während ein offizieller Starttermin noch nicht bekannt gegeben wurde, erklärte Elon Musk auf X, dass Starship innerhalb von zwei Wochen starten könnte.

Das Ziel des Teams für diesen Testflug ist es, den Wiedereintrittsprozess zu bestehen.

Weitere Starship-Nachrichten: Vom 12. bis 13. Juni finden in Brevard lokale Treffen für FAA-Beamte statt, um Rückmeldungen der Anwohner zum geplanten Starship-Standort am KSC Pad 39A einzuholen.

Am 17. findet ein virtuelles Treffen stattj Für diejenigen, die dies nicht persönlich tun können.

Aktualisiert um 21:30 Uhr: Der Unterstützer fliegt heute Abend zum achten Mal. Zu seinen früheren Missionen gehören drei weitere Starlink-Missionen, ESA Euclid und CRS-30, sowie zwei bemannte Missionen von Axiom Space: Ax-2 und Ax-3.

Wettervorhersage für den Start von SpaceX heute Abend

Update 21:20 Uhr: Der 45j Das Wettergeschwader rechnet mit 95 % günstigen Bedingungen für das heutige Startfenster.

Der Nachtstart ist ein spektakulärer Anblick und kaum zu übersehen. Unbedingt folgen!

SpaceXs erster Falcon-9-Raketenstart in Folge

Update 21:10 Uhr:. Das SpaceX-Team war aktiv. SpaceX hat heute die Mission NROL-146 des National Reconnaissance Office von Kalifornien aus gestartet.

Jetzt plant SpaceX den Start der nächsten Starlink-Satelliten um 22:35 Uhr EST von SLC-40 aus. Dies wird die Starlink 6-62-Mission sein.

Morgen Abend wird SpaceX eine weitere Starlink-Rakete, Starlink 6-63, von der Weltraumküste aus starten. Dieses Startfenster ist von 18:45 bis 23:16 Uhr geöffnet

Siehe auch  Das James-Webb-Weltraumteleskop enthüllt die Atmosphäre des Planeten wie nie zuvor

Brooke Edwards ist Satellitenkorrespondentin für Florida Today. Ruf sie an [email protected] Oder am zehnten: @prokovstars.