August 19, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Tesla-Aktionäre folgen weitgehend den Empfehlungen des Vorstands auf der Jahreshauptversammlung

Tesla-Aktionäre folgen weitgehend den Empfehlungen des Vorstands auf der Jahreshauptversammlung

4. August (Reuters) – Tesla Inc (TSLA.O) Die Aktionäre stimmten auf der Jahresversammlung des Unternehmens am Donnerstag in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Vorstands zu den meisten Themen ab, wählten Vorstandsmitglieder wieder, genehmigten einen Aktiensplit und lehnten eine Reihe von Vorschlägen ab, die sich auf Umwelt und Unternehmensführung konzentrierten.

Abstimmungen über drei der 13 Vorschläge folgten nicht den Empfehlungen des Vorstands, laut vorläufigen Statistiken, die auf der Jahreshauptversammlung in Austin, Texas, präsentiert wurden.

Trotz des Widerstands des Vorstands stimmten die Aktionäre einem Beratungsvorschlag zu, der die Möglichkeiten der Investoren zur Nominierung von Direktoren verbessern würde, und zwei Vorschläge des Vorstands erhielten nicht die für eine Annahme erforderlichen Supermajors.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Diese beiden Anträge betreffen die Kürzung der Amtszeit von Vorstandsmitgliedern auf zwei Jahre und die Abschaffung des Erfordernisses der absoluten Mehrheit.

CEO Elon Musk sprach mit der Menge in Texas und skizzierte seine Expansionspläne.

Musk sagte, das Unternehmen strebe an, bis Ende 2022 eine Produktionsrate von zwei Millionen Autos pro Jahr zu erreichen, und werde weiterhin Fabriken bauen.

Tesla hat Werke in Kalifornien und Shanghai und verdichtet zwei weitere in Austin, Texas und Berlin. Musk sagte, dass Tesla möglicherweise in diesem Jahr ein zusätzliches Werk ankündigen könne, und sagte schließlich voraus, dass es 10-12 sogenannte Giga-Fabriken haben werde.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Zusätzliche Berichterstattung von Ankur Banerjee und Akash Sriram in Bengaluru; Zusätzliche Berichterstattung von Peter Henderson in Oakland und Kevin Kroliky in Detroit; Redaktion von Anil de Silva

Siehe auch  REI-Beschäftigte in New York stimmen für eine gewerkschaftliche Organisierung

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.