Juni 25, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Tesla-Mitarbeiter werden zunehmen, twittert Musk, nachdem er den Mitarbeitern eine E-Mail über den Stellenabbau geschickt hat

Tesla-Mitarbeiter werden zunehmen, twittert Musk, nachdem er den Mitarbeitern eine E-Mail über den Stellenabbau geschickt hat

  • Elon Musk twitterte, dass bei Tesla „die Gesamtzahl der Mitarbeiter steigen wird“ und die bezahlten Mitarbeiter „mehr oder weniger unverändert“ bleiben werden.
  • Musks Kommentare kamen, nachdem der Tesla-CEO eine E-Mail an die Mitarbeiter geschickt hatte, in der er sagte, er würde 10 % der angestellten Stellen abbauen.
  • Tesla beschäftigte Ende 2021 fast 100.000 Mitarbeiter.

Nachdem Tesla-CEO Elon Musk Angestellte per E-Mail über den Stellenabbau informiert hatte, schien er seine Kommentare am Samstag in einem Antwort-Tweet zurückzunehmen und schrieb, dass sich die Zahl der Angestellten möglicherweise nicht radikal ändern werde.

Der Twitter-Account @WholeMarsBlogWholeMarsBlog twitterte, dass die Zahl der Tesla-Mitarbeiter in den nächsten 12 Monaten steigen wird.

Musk antwortete, dass die Gesamtzahl der eingestellten Tesla-Mitarbeiter steigen würde, aber dass bezahlte Mitarbeiter „ziemlich konstant sein sollten“.

Musk hat nicht gesagt, ob aktuelle bezahlte Mitarbeiter zu Stundenbeschäftigten werden oder ob neue Mitarbeiter bei Tesla eingestellt werden.

Musk sagte, er habe ein „sehr schlechtes Gefühl“ in Bezug auf die Wirtschaft Am Freitag wurde eine E-Mail mit dem Titel „Alle Rekrutierungen weltweit vorübergehend ausgesetzt“ an Tesla-Führungskräfte gesendet. Infolgedessen sagte Musk, er müsse 10 % der Angestellten abbauen, Reuters berichtete.

Musk schrieb, dass die Zahl der stündlichen Mitarbeiter bei Tesla steigen werde. Der CEO von Tesla sagte, das Memo gelte nicht für jemanden, der „Autos oder Batterien herstellt oder daran arbeitet, Solarenergie zu installieren“, berichtete Reuters.

Vor zwei Tagen, Maske Senden Sie eine Notiz an seine leitenden Angestellten mit der Aufforderung zur Rückkehr oder zum Rücktritt, Elektrik berichtet.

Siehe auch  Accenture, Darden Restaurants, FactSet und mehr

Tesla beschäftigte laut Angaben Ende letzten Jahres 100.000 SEC-Datei.

Ein Tesla-Sprecher antwortete nicht sofort auf die Bitte von Insider um Stellungnahme.