April 18, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Twitter-Direktorin Linda Yaccarino gibt den ersten Hinweis auf Änderungspläne

Twitter-Direktorin Linda Yaccarino gibt den ersten Hinweis auf Änderungspläne

  • von Mariko Oi
  • Wirtschaftsreporter

Bildquelle, Getty Images

Bildunterschrift,

Twitter-CEO Linda Iaccarino

Linda Iaccarino, die neue Chefin des Social-Media-Unternehmens Twitter, hat ihre Pläne für „Twitter 2.0“ dargelegt, nachdem sie vor einer Woche die Nachfolge von Elon Musk angetreten hatte.

Sie sagt, das Unternehmen sei „auf der Mission, die weltweit genaueste Quelle für Echtzeitinformationen zu werden“.

Seit Herr Musk letztes Jahr Twitter gekauft hat, wird er wegen seines Ansatzes zur Bekämpfung von Fehlinformationen kritisiert.

In einer Reihe von Tweets, die auch per E-Mail an Mitarbeiter verschickt wurden, bekräftigte Frau Yaccarino Musks Ziel, nämlich dass Twitter den „globalen Stadtplatz“ verändern sollte.

Sie sagte, dies würde dazu beitragen, „die Zivilisation durch den ungefilterten Informationsaustausch und den offenen Dialog über die Dinge voranzubringen, die uns am wichtigsten sind“.

Twitter-Inhalte überspringen, 1

Twitter-Inhalte zulassen?

Dieser Artikel enthält von Twitter bereitgestellte Inhalte. Wir bitten Sie um Ihre Erlaubnis, bevor Sie etwas hochladen, da möglicherweise Cookies und andere Technologien verwendet werden. Vielleicht möchten Sie Twitter lesen Cookie-Richtlinie Und Datenschutz-Bestimmungen vor der Aufnahme. Um diesen Inhalt anzuzeigen, wählen Sie „Akzeptieren und fortfahren“.

Ende des Twitter-Inhalts, 1

„Benutzer müssen wissen, dass der Stadtplatz nicht voreingenommen ist“, sagte Ray Wang, Geschäftsführer des im Silicon Valley ansässigen Forschungsunternehmens Constellation, gegenüber der BBC.

aber seine Versuche, die Berichte des Whig, dessen Ansichten er teilte, wiederherzustellen und die Mäßigung zu mäßigen, entfremdeten die Werbetreibenden. Im Dezember wurde ein Umsatzrückgang von 40 % gegenüber dem Vorjahr gemeldet.

Damit Werbetreibende zurückkommen, sagte Wang, müssen sie wissen, was sie in Bezug auf Benutzerinhalte und -interaktion erwarten können.

Er fügte hinzu: „Sie ist definitiv jemand, der Elon ausbalancieren und mit ihm gehen kann, weil er sie respektiert.“

Seit er Twitter letztes Jahr für 44 Milliarden US-Dollar (35,1 Milliarden Pfund) gekauft hat, steht Musk unter dem Druck, jemanden zu finden, der das Unternehmen leitet, damit er sich auf seine anderen Geschäfte konzentrieren kann, zu denen der Elektroautohersteller Tesla und der Raketenkonzern SpaceX gehören.

Yaccarino wird zugeschrieben, dass er dabei geholfen hat, den Mediengiganten NBCUniversal durch die Umwälzungen in der Branche zu führen, die sich aus dem technologischen Wandel ergeben.

In ihrer vorherigen Rolle überarbeitete sie das Anzeigenverkaufsgeschäft des Unternehmens und stand hinter der Einführung der werbefinanzierten Streaming-Plattform Peacock im Jahr 2020.

Sie leitet nun den Geschäftsbetrieb bei Twitter, das Schwierigkeiten hat, Geld zu verdienen, während Musk weiterhin als CEO und Chief Technology Officer des Unternehmens fungiert.

„Wir glauben, dass Linda eine starke Vision für Twitter hat und viel Holz zu hacken hat, das umgedreht werden kann“, sagte Daniel Ives von Wedbush Securities.

„Dies ist ein großartiger erster Schritt und sie weiß, welche Aufgabe Twitter vor sich hat, um die Plattform zu monetarisieren, die nach wie vor die goldene Gans ist.“