Mai 28, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

UFC 300: „Wir werden wahrscheinlich verklagt“, nachdem Arman Tsarukyan den Fan beim Ausstieg scheinbar geschlagen hat

UFC 300: „Wir werden wahrscheinlich verklagt“, nachdem Arman Tsarukyan den Fan beim Ausstieg scheinbar geschlagen hat

Arman Tsarukyan gewann am Samstagabend den größten Kampf seiner Karriere bei UFC 300 und besiegte den ehemaligen Leichtgewichts-Champion Charles Oliveira durch eine getrennte Entscheidung. Aber es war das, was beim Abgang Zarukjans geschah, was die Menge am nächsten Morgen verärgerte.

Als er das Achteck betrat, konfrontierte Tsarukyan einen Fan körperlich. Auf X wurden mehrere Videos gepostet, die ihn mit ausgestrecktem Arm zeigen, wie er einem Fan die Hand schüttelt. Tsarukyan reagierte dann sehr plötzlich, drehte sich zum Fan um und schien ihn zu schlagen.

In der Pressekonferenz nach dem Kampf kommentierte UFC-Präsident und CEO Dana White den Vorfall mit einer unverwechselbaren Mischung aus Humor und Mut.

„Ja, vielleicht möchten Sie sich nicht an Dingen festhalten und Leute packen, wenn sie herauskommen“, sagte White. „Diese Jungs sind alle rücksichtslos und so; ich bin mir sicher, dass wir wahrscheinlich verklagt werden, aber wir werden uns auch am Montag damit befassen.

Tsarukyan äußerte sich auch zu den Ereignissen nach dem Kampf und sagte: Über Bloody Elbow.

„Er hat mir gezeigt, dass er mich schlagen wollte, und ich wollte ihn zurückschlagen, das ist alles. Niemand zeigt mir, dass er dich ficken will.“ [like that] Es spielt keine Rolle, wer du bist, ich werde dir ins Gesicht schlagen.

„Wenn du 200 Meter entfernt bist, werde ich dich nicht schlagen, aber wenn du in meiner Nähe bist, schlägst du automatisch jemanden.“

Tsarukyan hofft, dass der Sieg über Oliveira ihm eine Chance auf einen Rückkampf gegen Islam Makhachev gibt, den Kämpfer, gegen den er bei seinem UFC-Debüt im Jahr 2019 verloren hat. Wenn er diesen Rückkampf bekommt, möchte Tsarukyan stattdessen vielleicht einen hoch choreografierten Tanz zu seinem Abgang in Betracht ziehen. Der sich von den Fans lächerlich machen ließ.

Siehe auch  Die Bengals und Chargers nutzen Joe Burrow aus und Justin Herbert scheint darauf zu warten, sich gegenseitig zu verpflichten