August 15, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

USB-C wird ab Herbst 2024 für in der EU verkaufte Telefone obligatorisch sein

USB-C wird ab Herbst 2024 für in der EU verkaufte Telefone obligatorisch sein

EU-Gesetzgeber eine Einigung erzielt über Rechtsvorschriften, wonach alle künftig in der EU verkauften Smartphones – einschließlich Apples iPhone – bis Herbst 2024 mit einem universellen USB-C-Anschluss zum kabelgebundenen Aufladen ausgestattet sein müssen , Kopfhörer, tragbare Videospielkonsolen und E-Reader.

Die Gesetzgebung wird seit Jahren geprüft, aber heute Morgen wurde nach Verhandlungen zwischen verschiedenen EU-Gremien eine Einigung über ihren Umfang und ihre Einzelheiten erzielt.

Das gab der Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz des Europäischen Parlaments bekannt in einem Tweet Vor der für heute um 12:30 Uhr MEZ (6:30 Uhr ET) angesetzten Pressekonferenz. Das Gesetz muss noch in diesem Jahr vom EU-Parlament und -Rat gebilligt werden, aber das scheint eher eine Formsache als alles andere zu sein. in PressemitteilungDas Europäische Parlament hat erklärt, dass das Gesetz „bis Herbst 2024“ in Kraft treten soll.

„Heute haben wir Shared Charger in Europa Wirklichkeit werden lassen!“ sagte der Berichterstatter des Europäischen Parlaments, Alex Agios Saliba, in einer Erklärung. „Die europäischen Verbraucher waren lange frustriert über den Rückstand von mehreren Ladegeräten für jedes neue Gerät. Jetzt können sie ein Ladegerät für alle ihre tragbaren elektronischen Geräte verwenden.“ als harmonisierende Schnellladestandards.

Die Vorschriften sind ein Versuch, Elektroschrott in der Europäischen Union zu reduzieren, indem Ladegeräte für elektronische Geräte interoperabel gemacht werden. Der Gesetzgeber hofft, dass die Telefone in Zukunft kein Ladegerät in der Verpackung benötigen, da Käufer das entsprechende Kabel und das Ladegerät bereits zu Hause haben. Die Europäische Union schätzt, dass die Vorschriften den Verbrauchern jährlich 250 Millionen Euro an „unnötigen Spediteurkäufen“ sparen und jährlich etwa 11.000 Tonnen Elektroschrott reduzieren könnten.

Siehe auch  Abgebildet ist das AMD EPYC 7004 "Genoa"-Template, das zwölf Zen4-Chips enthält

Die Vereinbarung wird die größten Auswirkungen auf Apple haben, das der einzige große Smartphone-Hersteller ist, der immer noch einen proprietären Anschluss anstelle von USB-C verwendet. Im Jahr 2021 verkaufte Apple weltweit 241 Millionen iPhones, davon etwa 56 Millionen in Europa. In der Pressemitteilung der EU heißt es ausdrücklich, dass die Vorschriften für Geräte gelten, die „über ein kabelgebundenes Kabel wiederaufladbar“ sind, also ein Gerät, das Nur kabelloses Laden Es muss nicht mit einem USB-C-Anschluss ausgestattet sein.

Die Europäische Kommission hat aktuelle Pläne für die Gesetzgebung angekündigt letzten Septemberaber die Bemühungen des Blocks, die Hersteller zu zwingen, einen gemeinsamen Ladestandard zu verwenden, gehen weit zurück mehr als ein Jahrzehnt. In den Jahren seitdem haben sich die Android-Hersteller auf Micro-USB und dann USB-C als gemeinsamen Ladestandard der Wahl konzentriert, während Apple von Telefonen mit eigenem 30-Pin-Anschluss zu Lightning übergegangen ist.

Apple hat Versuche der Europäischen Union zurückgewiesen, sie zur Verwendung von USB-C auf ihren Telefonen zu zwingen. „Wir sind nach wie vor besorgt, dass eine strenge Regulierung, die nur eine Art von Steckverbinder vorschreibt, Innovationen eher erstickt als fördert, was wiederum den Verbrauchern in Europa und der ganzen Welt schaden wird“, sagte ein Sprecher Erzählen Reuters letztes Jahr. Es wurde auch gesagt, dass es auch so sein wird, einen Wechsel zu USB-C zu erzwingen Schaffen Elektroschrott, anstatt ihn zu reduzieren, da dies das aktuelle Ökosystem von Lightning-Zubehör überflüssig machen würde.

Es gab jedoch Berichte von Apple, dass das Unternehmen sich möglicherweise darauf vorbereitet, seine iPhones auf das Laden über USB-C umzustellen. Bloomberg genannt Letzten Monat testete das Unternehmen intern iPhones mit USB-C, und Apple-Analyst Ming-Chi Kuo behauptete, es könne den Wechsel vollziehen. Früh nächstes Jahr. Abgesehen von seinen Telefonen war Apple ein großer Befürworter des USB-C-Standards und verwendet ihn bereits auf High-End-Laptops und iPads.

Siehe auch  Kingdom Hearts 4 Trailer, Sehen Sie sich den ersten Trailer an