April 15, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Video.  Frankreich-Deutschland: „Korruption“, „Wut“ … Schiedsrichter im Mittelpunkt einer äußerst kontroversen Entscheidung, die zu seiner Sperre führte

Video. Frankreich-Deutschland: „Korruption“, „Wut“ … Schiedsrichter im Mittelpunkt einer äußerst kontroversen Entscheidung, die zu seiner Sperre führte

essentiell
Weniger als drei Monate vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft 2024 treffen die Blues an diesem Samstag, dem 23. März (21 Uhr), in einem Freundschaftsspiel in Lyon auf die deutsche Mannschaft. Pfiff für dieses Treffen: Herr Jesus Gil Manzano, spanischer Schiedsrichter.

Ein Pfiff, der in Spanien für großes Verständnis sorgte. Nur um es Ihnen zu sagen: Selbst die vom „FC Barcelona“ geprägte katalanische Presse bezeichnete heute Abend den Rivalen Real Madrid als designiertes Opfer.

Im Mittelpunkt der Sache: der spanische Schiedsrichter Jesus Gil Manzano, 40 Jahre alt. Der Funktionär wird an diesem Samstag, dem 23. März, in Lyon (21 Uhr) das Freundschaftsspiel der Blues vor der EM (14. Juni – 14. Juli) gegen Frankreich-Deutschland leiten. Er ist seit 2017 Profi und arbeitet hauptsächlich in der spanischen Meisterschaft (Liga), aber auch auf der europäischen und internationalen Bühne.

mehr lesen:
Frankreich-Team: Antoine Griezmann trifft auf Deutschland und Chile! Und so geht seine beeindruckende Serie zu Ende

2. März 2024, im Mestalla-Stadion. Valencia trifft am 27. Spieltag der La Liga auf Real Madrid. Maximale Spannung in den letzten Sekunden. Gleichstand (2:2) Nach einer misslichen Situation gingen die Madrilenen mit 2:0 in Führung, bevor ihnen der Ausgleich gelang.

In den Schlussmomenten (9. Minute der Nachspielzeit) glaubt der Engländer Jude Bellingham, er habe den Kastiliern die Entscheidung erzwungen: Er punktete mit einem Kopfball nach einer Flanke von Brahim Diaz. Nur eine Sekunde vor der Halbzeitpause entschied der Schiedsrichter grausam, das Ende des Spiels zu pfeifen, und die Aktion war in vollem Gange.

Siehe auch  Die Abschiebung aus Afghanistan nach Deutschland wurde auf dem Höhepunkt des Kindes erzählt

mehr lesen:
Frankreich-Deutschland: Sehen Sie sich das Freundschaftsspiel der französischen Fußballmannschaft jederzeit und auf jedem Kanal an

Die wahnsinnige Wut der Spieler und Reals Teamkollegen entlädt sich dann gegen Herrn Manzano. An der Spitze der Empörten: Jude Bellingham, mit sehr harten Worten gegenüber dem Mann, der die Pfeife geblasen hat. Er wurde mit einer roten Karte vom Platz gestellt. Dieses kontroverse und verwirrende Ergebnis des Treffens wird große Auswirkungen auf den spanischen Fußball haben.

Am nächsten Tag war die Madrider Presse empört und die Titelseiten populärer Sportzeitungen erschienen Marka Und ALS. Wir können es übersetzen: „Skandal im Mestalla“, „unglaublicher Fehler des Schiedsrichters“, „Skandal der Meisterschaft“, „Wut“, „skandalöser Fehler“.

? Guten Abend! La Estapaise Esperanto!

?️ Wo ist es? #portas Am 3. März

? „Escandalo de Campionato“ pic.twitter.com/p0U6xEUM4s

– Diario AS (@diarioas) 3. März 2024

Sogar die katalanische Presse, in diesem Fall die Zeitung „Sport“, verwies in ihren Kolumnen auf die „monumentale Verwirrung“.

mehr lesen:
Video. Kylian Mbappe: „Sehen Sie einen verwirrten Jungen?“ Die sehr trockene Antwort des Starspielers wurde zu seinem Abgang von PSG in Frage gestellt

Die Affäre wird nicht ohne Folgen bleiben: Jude Bellingham wird für zwei Spiele gesperrt, ebenso der Schiedsrichter! Wie von den spanischen Medien erwähnt HüterBesonders in Frankreich ausgestrahlt Also CalJesus Gil Manzano wurde von der technischen Kommission der Schiedsrichter in Spanien bestraft und für zwei Tage, möglicherweise auch länger, gesperrt.

In den letzten beiden Tagen der La Liga kam er nicht richtig durch. Der 30. ist für das Wochenende des 30. März, nach der Länderspielpause, geplant.

Siehe auch  M மெlenchon Scarecrow aus Deutschland - The Point