August 19, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Vieles: Deutschland greift auf Agrar- und Weinwirtschaft zurück, Region unterstützt

Notwendig
Die lateinische Agrar- und Ernährungswirtschaft und der Weinsektor werden ermutigt, den deutschen Markt zu erobern. Der Bereich bietet Hilfe, Beratung und Logistik. Beschreibungen.

Regionale Ressourcen, sowohl strukturelle als auch politische, zielen darauf ab, Lotois-Produkte nach Deutschland zu exportieren, die zahlreich sind und von der Wein- und Acrylbranche in einer Vielzahl von Aktivitäten voll genutzt werden.

Im Regionalhaus in Cahors am Mittwoch konzentrierte sich die Intervention der Organisation ADOCC (Wirtschaftsentwicklung) der Region auf dieses Thema.

Sothi Sam, Agri-Food Export Project Manager und Stephanie Ezenolf, EU Regional Project Manager „Das Potenzial des deutschen Agrar-Lebensmittel- und Weinmarktes und das Potenzial, die Entwicklung lokaler Exportunternehmen zu unterstützen und zu finanzieren.

Unterstützung für Vorfreude

Missionen in der Region „sind wichtige Hebel für Unternehmen, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erhöhen. Sie fördern regionale Zugeständnisse und stärken die okzitanische Region in der Rolle eines wesentlichen Partners.

„Bei internationalen Handelsveranstaltungen können die Dienstleistungen und das AD’OCC-Angebot der Region die Einrichtung eines bequemen Systems mit erweiterter Sichtbarkeit unter dem Banner von Occitanie / Sud de France beeinträchtigen. Andererseits übernimmt das System auch die Unterstützung der AD’OCC-Mitarbeiter und die Funktionen am Stand.

Ein einzigartiges Gerät in Europa

Ein weiteres Beispiel für konkrete Hilfe: „Jedes Jahr werden Schulungen organisiert, um den Bekanntheitsgrad von Oxytocin-Weinen zu erhöhen. Durch unser Netzwerk internationaler Weinschulen erreicht das Projekt Master Level Suite de France Profis und Amateure aus der ganzen Welt. „

Integriert in den Prozess bietet MySon de la Region einzigartige Funktionen für regionale Unternehmen in Europa, d. h. die kostenlose Bereitstellung von Räumlichkeiten (Verkostung, Geschäftstreffen, Verkaufsgespräche usw.).

Siehe auch  Deutschland: Historisches Handelsdefizit

Vincent Labarde mit Zuversicht und Enthusiasmus

Vincent Labarde, Vizepräsident der okzitanischen Region, der Landwirtschaft und landwirtschaftliche Bildung vertritt, sagte: „Ich bin in dieser Angelegenheit sehr zuversichtlich.“ Diese Organisation beweist bereits, dass es möglich ist, Partnerschaften zu bilden. Dank unserer ersten Schritte haben wir bereits wissen, dass die Deutschen mit ihrer beträchtlichen Kaufkraft die hochwertigsten Produkte aus unserer Region konsumieren wollen. . Werden sich unsere deutschen Nachbarn schon vorab auf dem Parkplatz freuen? Äußerst wahrscheinlich.