August 15, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Von Deutschland zur Avenue de la Promenade in Canet-d’Aude mit Cristina und Michael

Die Tuchels verliebten sich in Canet und seine Region. Er lebt seit 2000 in dieser Stadt.

Zweitwohnungsbesitzer seit 2000 In der Avenue de la Promenade 22 (hinten im Hof ​​neben der Metzgerei) war die Familie Tuchel deutscher Herkunft. Jeder kennt dieses Paar, das ständig hin und her geht (2 200 km) um mehrere Wochen unter der Mittagssonne zu verbringen.

Michael ist 61 Jahre alt: Er ist Kfz-Mechaniker mit Spezialisierung auf Oldtimer in seinem Dorf Rod am Berg (bei Frankfurt). Es ist also keine Überraschung, ihn mit einem Neukauf vorbeikommen zu sehen, der auf einer Website zum Verkauf an Privatpersonen entdeckt wurde. Er kommt gut mit Französisch zurecht, hat eine gute Ausstrahlung und versteht sich gut mit Menschen. In seiner Jugend reiste er mehrmals nach Frankreich.

Christiana feiert im September ihren 60. Geburtstag. Sie arbeitet in einer ähnlichen Organisation wie Pôle Emploi. Sie ist von Natur aus sehr zurückhaltend. Er wird oft gesehen, wie er mit seinem Hund schlau spazieren geht.

Ihre 24-jährige Tochter Viola ist eine Kombination aus beidem. Sie sprüht vor Energie und liebt Gannett über alles, bis sie es eines Tages ihren Eltern erzählt : „ Sie können in Deutschland verkaufen, was Sie wollen, aber ich verbiete Ihnen, sich von diesem Haus zu trennen, meine ganze Kindheit ist dort. „.

Dabei hat die junge Frau schon die ganze Welt bereist … doch ihre Verbindung zu diesem besonderen Ort hält seit 22 Jahren an. Aus diesem Grund hat das Ehepaar diese Unterkunft im Laufe der Jahre so geschmackvoll renoviert, wohl wissend, dass diese französische Tradition von ihren nun wunderbar reifen Nachkommen gut bewahrt wird.

Siehe auch  Zwei Fälle der Omicron-Variante wurden im Vereinigten Königreich und einer in Deutschland gemeldet

Leider im Oktober 2018 hatten sie zum ersten Mal Hochwasserprobleme. Wie viele Kanadier waren sie entmutigt. „ Hoffentlich wird dies die erste und letzte sein “, würde Michael mit einem bitteren Lächeln sagen. Er hatte schlechte Erfahrungen mit dieser Episode, einer der Schwierigkeiten von Avenue de la Promenade. Er wusste es am Anfang (beim Kauf), aber glaubte es nicht wirklich Darin wurden die Herbstferien in jenem Jahr zum Alptraum. Zum Glück zeigten sich die Nachbarn solidarisch: Sie unterstützten sie gut.

Jeden Sommer im Juli lässt sich Tuchels zwei unverzichtbare Events nicht entgehen : Eine Gruppe von 13 Personen Juli in Canet, besonders Michael, Gemütlichkeit, Bier und guter Wein; und der Aioli-Wettbewerb in Bize-Minervois für Christianas entschlossene Teilnahme.

Die restliche Zeit fahren sie mit ihrer Yacht je nach Wetter auf dem Canal du Midi oder dem Mittelmeer. Außerdem kennen sie die Region mittlerweile wie ihre Westentasche.