April 14, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Während eines eiskalten Playoff-Spiels zwischen den Chiefs und den Dolphins wird der Helm von Patrick Mahomes zerschmettert

Während eines eiskalten Playoff-Spiels zwischen den Chiefs und den Dolphins wird der Helm von Patrick Mahomes zerschmettert

Der Helm des Kansas City Chiefs-Quarterbacks Patrick Mahomes wurde durch einen Treffer von Deshaun Elliott, Safety der Miami Dolphins, während des Wildcard-Playoff-Spiels der AFC am Samstagabend zerschmettert. Die Chiefs gewannen dennoch mit 26:7.

Mit Spielzeittemperatur -4 Grad Fahrenheit, das Spiel war das viertkälteste in der Geschichte der NFL und es war unklar, ob die Temperatur die Schale von Mahomes' Helm zerbrechlicher als gewöhnlich machte. Ungeachtet dessen fehlte dem amtierenden MVP der Liga ein faustgroßes Stück Plastik knapp über seinem linken Auge, nachdem es 13 Meter tief im Gebiet der Dolphins zu einem Zusammenstoß zwischen Helm und Helm gekommen war.

Helme versagen auf diese Weise selten. Allerdings sind die Temperaturen zu Beginn eines Fußballspiels selten unter Null.

Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs geht zur Seitenlinie, nachdem sein Helm im dritten Viertel eines AFC Wild Card-Playoff-Spiels gegen die Miami Dolphins im Arrowhead Stadium am 13. Januar 2024 in Kansas City, Missouri, platzt.

Getty Images


Mahomes absolvierte zwei weitere Spielzüge, bevor die Offiziellen ihn an der Seitenlinie dazu zwangen, einen Ersatzhelm zu besorgen. Er warf einen weiteren unvollständigen Pass und Kansas City erzielte im vierten Down ein Field Goal, um mit 19:7 in Führung zu gehen, und Mahomes verbrachte Miamis anschließenden Ballbesitz damit, an der Seitenlinie am Ersatzhelm herumzufummeln, um es bequemer zu machen.

Der starke Wind wehte mit einer Geschwindigkeit von über 25 Meilen pro Stunde und ließ die Windkälte auf minus 27 Grad sinken, was das Wetter für fast alle wirklich miserabel machte.

Dazu gehörte auch Popstar Taylor Swift, die wieder vorbeikam, um ihren Freund Travis Kelce zu treffen.

Sie sollte zumindest von einem geschlossenen Flügel aus zusehen. Die meisten Fans versammelten sich draußen in Jacken, Schutzbrillen und Schneehosen, und die Spieler drängten sich um die Heizkörper am Spielfeldrand, als wären sie eine Oase in der Kälte. Der Nationale Wetterdienst warnte vor dem, wie er es nannte, „gefährlich kalten“ Wetter im Mittleren Westen.

Taylor Swift feiert mit Fans während des Playoff-Spiels der AFC Wild Card Championship zwischen den Miami Dolphins und den Kansas City Chiefs im Arrowhead Stadium am 13. Januar 2024 in Kansas City, Missouri.

Getty Images


Eisiges Winterwetter hat die meisten Teile der Vereinigten Staaten von Amerika bedeckt, und die Gouverneurin des Staates New York, Kathy Hochul, hat vor einem „gefährlichen Sturm“ gewarnt. Wie angekündigt Das NFL-Playoff-Spiel zwischen den Buffalo Bills und den Pittsburgh Steelers wurde von Sonntag auf Montag verschoben. Den Bewohnern des Landkreises, zu dem auch Buffalo gehört, wurde gesagt, dass sie sich ab Samstag um 21 Uhr von den Straßen fernhalten sollten, da die Prognosen 2 Fuß oder mehr Schnee und Windböen von bis zu 65 Meilen pro Stunde voraussagten.

Siehe auch  Bericht: Juventus-Star Matthias de Ligt willigt ein, trotz Chelsea-Interesses zu Bayern München zu wechseln