April 17, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

XFL Woche 3 – Highlights, Spielrückblicke, Top-Spieler, Neuigkeiten

XFL Woche 3 – Highlights, Spielrückblicke, Top-Spieler, Neuigkeiten

ESPN-Mitarbeiter6 Minuten zu lesen

Austin Brühl: Mit meinem Vater im Trainerteam in der XFL zu spielen, ist etwas Besonderes

Battlehawks WR Austin Proehl spricht über das Spielen in der XFL mit seinem Vater Ricky als Trainer seines Empfängers.

Von Touchdowns in letzter Minute bis hin zu explodierenden Sternen hatte die Woche 3 der XFL alles zu bieten.

Am Samstagabend begann das Wochenende mit einem späten Drama, als die Seattle Seattle Dragons die Vegas Vipers überholten, um in der Saison auf 1: 2 vorzurücken. Mit nur noch 1:12 auf der Uhr im vierten Viertel der Quarterback der Sea Dragons Ben DiNucci fand Josh Gordon für einen 65-Yard-Touchdown, um Seattles siegreiches Comeback zu krönen. Der Touchdown-Empfang war Gordons zweiter des Spiels und dritter der Saison, da er nach wie vor eine der besten Offensivwaffen der Liga ist.

Die DC Defenders waren das erste Team, das in dieser Saison drei Siege erzielte, als die Arlington Renegades die Orlando Guardians in einem Abwehrkampf mit 10:9 besiegten.

Hier sind die Highlights dieser Woche.

Alle XFL-Spiele werden live auf ESPN+ übertragen und sind in den Netzwerken der ESPN-Familie (ABC, ESPN und FX) verfügbar.

Spiele an diesem Wochenende

Die DiNucci-Gordon-Verbindung wurde an diesem Wochenende erneut gezeigt. Das Paar erzielte zwei Tore, darunter einen Touchdown in letzter Minute, der den Sieg für die Sea Dragons besiegelte. Gordon beendete seine Karriere mit einem Karrierehoch von zwei Touchdowns und 118 Receiving Yards, während DiNucci 377 Yards und vier Punkte im Sieg warf.

In einem sieglosen Kampf zwischen den Teams holten die Sea Dragons ihren ersten Saisonsieg dank Gordons spätem 65-Yard-Touchdown-Lauf, aber sein erster Down-Move half dabei, Seattle wieder ins Spiel zu bringen.

Josh Gordon hält seine Füße bei einem TD-Fang in Strumpfhosen

Josh Gordon ist in der Lage, seine Füße für beeindruckendes Fangen in den Grenzen zu halten.

Vegas fiel mit dem Verlust 0-3.


Die Verteidiger konnten vier Battlehawks-Quarterback-Touchdown-Pässe überleben AJ McCarron gewinnt diese Saison mit 3:0 und übernimmt die Führung in der XFL North Division, indem er den Battle of the Losers gewinnt. Jordan Ta’amu und D’Eriq King warfen beide Touchdowns zum Sieg, während die Verteidigung zwei Interceptions verzeichnete, darunter einen Pick Six und vier Säcke.

Ta’amu fügte auch einen weiteren Touchdown auf dem Boden hinzu.

DC wird versuchen, nächste Woche ungeschlagen zu bleiben, wenn das sieglose Vegas in die Stadt zieht.


Ein Touchdown-Lauf von Paxton Lynch im vierten Quartal beendete einen 3: 3-Abwehrkampf und schien der entscheidende Faktor zu sein, bevor die Renegades an die Arbeit gingen. Trotz insgesamt nur 178 Yards Offense konnte Arlington Ende des vierten Quartals den Sieg über Kyle Slaughters 15-Yard-Touchdown-Pass zu Tyler Vaughns erringen.

Die Renegades rückten mit dem Sieg auf 2:1 vor, während die Guardians in dieser Saison sieglos bleiben. Lynch beendete das Spiel mit 219 Yards Pass und ohne Touchdowns oder Interceptions. Auch Orlando fuhr mit einem Ansturm von 43 Yards. Beide Teams wurden auf weniger als 100 Yards gehalten.

Die besten Theaterstücke

Wirf ein bisschen Big Ben. 2

Die Spielgewinner qualifizieren sich definitiv für die Sektion Beste Spiele.

Schlangenbär wurde bearbeitet.

XFL-Fans sorgen für eine beeindruckende Cup-Schlange

XFL-Fans bewerten Battlehawks vs. Verteidiger Eine beeindruckende Trophäenschlange verläuft über die gesamte Länge des Stadionabschnitts.

Nach langem Überlegen freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können, dass „Beer Snakes“ offiziell in den Defenders-Spielen erlaubt sind.

Toneinstellung

Eine frühe Sechs zu wählen ist eine gute Möglichkeit, ungeschlagen zu bleiben.

Erhöhen Sie die Größe der Übergänge

Die Verteidigung von Arlington beweist weiterhin, warum sie eine der besten Einheiten der Liga ist.

LKW-Saison

Paxton Lynch hatte keine Angst davor, seinen ersten XFL-Lauf für Orlando einzureichen.

Top-Tweets

Felsen stimmte zu

Es ist nie eine schlechte Idee, dem Präsidenten Tribut zu zollen.

Das ist mein Empfänger

Es ist leicht zu erkennen, wer in dieser Saison das Lieblingsziel von Ben DiNucci sein wird.

Schatten am Samstag

Die XFL ist offiziell in der Mitte der Saison und redet Müll.

Dieses Gefühl 3-0

Manchmal muss man einfach tanzen.

Zitat der Woche

Lassen Sie uns wissen, wie Sie sich wirklich fühlen, Mr. Macaron.

Siehe auch  Greg Berhalter bereitet sich auf seine Rückkehr als USMNT-Trainer vor: Quellen