Juni 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Yannick Weilux verließ die Rakete für Deutschland

Quebecs Stürmer Yannick Veilux hat bei den Berlin Icebergs in der deutschen Eliteliga einen Zweijahresvertrag unterschrieben, damit der 28-jährige Senior Laval Rocket nicht an die kanadische Klubschule Laval Rocket in Montreal zurückkehren wird. Amerikanische Hockey-Liga.

• Weiterlesen: Blumen für kanadische Wächter

• Weiterlesen: Feiern und Treffen: Benachrichtigen Sie die Leute, wenn nach dem Kanadier-Spiel zu viele Dinge anstehen

Anthony Margot, Journalist und Moderator von Radio 91.9 Sports, teilte die Neuigkeiten am Donnerstag auf seinem Twitter-Account mit.

„Einige Teams, darunter der Kanadier, waren bereit, ihm einen zweiteiligen National League-Vertrag für ein Jahr anzubieten“, sagte er.

Villex, der zu Beginn der Saison 2019-20 in 26 Spielen 20 Punkte erzielte, darunter 12 Tore, hat einige Siege per Raketen erzielt. In der letzten Saison erzielte er in 26 Spielen 14 Tore und fünf Vorlagen für 19 Punkte.

Laut derselben Quelle unter Berufung auf „gut vernetzte Personen“ war es für Cheftrainer Joel Bouchard „unmöglich“, unter der Führung von Laval Rocket zurückzukehren. Dies ist eine Datei, der ein Diagramm folgen sollte, das verschiedene Optionen auswertet.

Siehe auch  Der neue COVID-19-Ausbruch sorgt in Deutschland für Besorgnis