August 15, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Aktionäre fordern Amazon auf, die Steuertransparenz zu erhöhen -FT

Aktionäre fordern Amazon auf, die Steuertransparenz zu erhöhen -FT

Das Amazon-Logo erscheint am 14. Februar 2019 an der Tür eines Einzelhandelsgeschäfts von Amazon Books in New York City, USA. REUTERS / Brendan McDermid

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Reuters) – 24 Investoren von Amazon drängen den Technologieriesen, die Transparenz der Steueroffenlegung zu erhöhen und einen neuen Berichtsstandard einzuführen, berichtete die Financial Times am Sonntag.

Die Vermögensverwalter Nordea, Royal London und mehrere große europäische und US-Pensionsfonds drängen Amazon, den Transparenzbericht gemäß den Steuerstandards der Global Reporting Initiative (GRI) zu veröffentlichen, so die Zeitung.

Sie sagte, dass sie auf der Jahresversammlung des Unternehmens in diesem Jahr einen Aktionärsbeschluss vorlegen wollen, der den neuen Standard fordert, und zitierte ein Schreiben, das diese Woche an die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC geschickt werden soll.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

„Aggressive Steuerpraktiken können das Unternehmen und seine Investoren einer genaueren Prüfung durch die Steuerbehörden aussetzen, Risiken anpassen und ihre Anfälligkeit für Änderungen der Steuervorschriften erhöhen“, sagten die Investoren.

Diese Maßnahmen kommen zu einer Zeit, in der Länder versuchen, ihre Steuerbemessungsgrundlagen vor schädlichen Praktiken zu schützen, fügten sie in dem Brief hinzu, der der Financial Times vorliegt.

Die Zeitung sagte, dass zu den 100 Gruppen, die den Brief unterzeichneten, mehrere Umwelt-, Sozial- und Religionsfonds gehörten, die sich auf Regierungsführung konzentrierten, obwohl nicht alle Investoren waren.

Ein Amazon-Sprecher lehnte es ab, sich zu der Entscheidung zu äußern, nahm aber die Entscheidung des letzten Monats zur Kenntnis Bitte keine Aktion Als das Unternehmen ein ähnliches Aktionärsangebot blockierte.

Siehe auch  Was Sie in einem Identifikationsverdienstbericht erwarten können

„Der Vorschlag beinhaltet genau, welche Art von normalen Geschäftsangelegenheiten mit dem Management und dem Vorstand des Unternehmens gelöst werden sollten“, sagte Amazon.

Es fügte hinzu, dass es für Anteilseigner unpraktisch wäre, solche Angelegenheiten direkt zu beaufsichtigen.

Sie sagte, dass Amazons aktuelle Steueroffenlegungen den US-amerikanischen allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen („GAAP“) entsprechen, und fügte hinzu, dass das Unternehmen Steuerzahlungen in den USA, Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien öffentlich angekündigt habe.

Ein Aktionärsvorschlag vom Dezember des Greater Manchester Pension Fund und des Oblate International Pastoral Investment Trust forderte Amazon auf, den neuen GRI-Steuerstandard zu übernehmen und allgemeine Aufschlüsselungen von Finanz-, Steuer- und Betriebsinformationen nach Ländern bekannt zu geben. Weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Cover von Anne Maria Shipu in Bengaluru; Redaktion von Kim Coogle und Clarence Fernandez

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.