April 15, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Apple erleichtert aufgrund der EU den Umstieg vom iPhone auf Android

Apple erleichtert aufgrund der EU den Umstieg vom iPhone auf Android

Apple bereitet sich darauf vor, iPhone-Nutzern in der EU die Deinstallation seines Erstanbieter-Browsers Safari bis Ende 2024 zu ermöglichen, und arbeitet an einer „benutzerfreundlicheren“ Möglichkeit, Daten „vom iPhone auf Nicht-Apple-Telefone“ bis Herbst 2025 zu übertragen . Neues Compliance-Dokument Das vom Unternehmen veröffentlichte Dokument beschreibt alle Möglichkeiten zur Einhaltung des neuen EU-Digitalmarktgesetzes, das diese Woche in Kraft tritt.

Zu den weiteren benutzerorientierten Initiativen, die in Apples Dokument detailliert beschrieben werden, gehört eine „Browser-Switching-Lösung“ für die Datenübertragung zwischen Browsern auf demselben Gerät, die bis Ende 2024 oder Anfang 2025 verfügbar sein soll. Außerdem wird es möglich sein, die Standard-App-Navigation zu ändern auf iOS bis März 2025 in der EU. Europäisch.

In dem Dokument wird nicht ausdrücklich angegeben, ob diese Funktionen weltweit verfügbar sein werden oder ob sie ausschließlich Benutzern in der EU vorbehalten sein werden (wir haben uns zur Klärung gemeldet). Viele der zuvor angekündigten Pläne des Unternehmens zur DMA-Konformität – einschließlich der Möglichkeit, Nicht-WebKit-Browser-Engines auszuführen und App-Stores von Drittanbietern zu installieren – sind jedoch nur im Block verfügbar.

„Eine Lösung, die Anbietern mobiler Betriebssysteme dabei hilft, benutzerfreundlichere Lösungen für die Datenübertragung vom iPhone auf ein Nicht-Apple-Telefon zu entwickeln.“

In einem Apple-Dokument wird die Telefondatenübertragungsfunktion als „eine Lösung beschrieben, die Anbieter mobiler Betriebssysteme dabei unterstützt, benutzerfreundlichere Lösungen für die Datenübertragung von einem iPhone auf ein Nicht-Apple-Telefon zu entwickeln.“ Es heißt, dass die Pläne für diese Funktion auf vorhandenen Migrationstools aufbauen werden, die andere Unternehmen bereits anbieten.

Google bietet bereits eine iOS-App namens „Wechseln Sie zu Android“ zum Übertragen von Daten, einschließlich Kontakten, Fotos, Videos, kostenlosen Apps, Texten und Notizen. Aber Google-Supportdokument Über den Vorgang werden einige Telefondaten hervorgehoben, die nicht migriert werden, darunter kostenpflichtige Apps, Safari-Lesezeichen, Alarme und andere verschiedene Dateien. Vermutlich könnte Apples neue Lösung dazu beitragen, einige Lücken zu schließen.

Siehe auch  Elden Ring Speedrunners hat das Beat-Spiel erneut in Rekordzeit erreicht, nachdem alte Methoden durch Patch entfernt wurden