Dezember 2, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Atomkraft in Europa, der nächste Stolperstein auf der deutsch-französischen Achse?

Veröffentlicht:

2022 wird das Jahr des endgültigen Atomausstiegs in Deutschland sein, aber innerhalb der EU sind Investitionen in Atomkraftwerke paradoxerweise als „nachhaltig“ einzustufen. Der von Brüssel veröffentlichte Plan wird von Frankreich vorangetrieben. Die Ankündigung blieb in Berlin nicht unbemerkt. Deutschland lehnt die Einstufung von Atomkraft als „grüne“ Investition der EU ab

Mit unserem Korrespondenten in Berlin, Julian McCassey

Ich Französisches Machtspiel Ausgewählte Schlagzeile der Berliner Zeitung Tagesglas Um dieses „grüne“ Label-Projekt zu beschreiben, Atomkraft.

Eine überraschende Ankündigung, die in einem Land, das sich in der Endphase der nuklearen Abrüstung befindet, kaum zu übersehen wäre.

Geben Sie der Energie ein grünes Label, die einerseits einige CO2-Emissionen ausstößt, aber andererseits enorme Mengen an Abfall produziert, die nicht recycelt werden können, ganz zu schweigen von der Unfallgefahr; Die deutschen Medien sind schwer zu verstehen.


Missverständnis des Ökologen des Ministeriums für Wirtschaft und Energie geäußert. Und der Abgeordnete Robert Hebeck hat bereits damit gedroht, das Brüsseler Programm nicht zu unterstützen.

Weiterlesen: Die französische EU-Ratspräsidentschaft, aber Deutschland spielt eine Schlüsselrolle

Wenn Olaf Scholz vorerst vorsichtig ist, Emmanuel Macron direkt zu kritisieren, sehen viele Leitartikel deutlich die Hand des französischen Präsidenten.

Doch auch die Bundesregierung blieb von Kritik nicht verschont. Deutschland ist gezwungen, auf Gas zu setzen, um die nuklearen Emissionen auszugleichen, und setzt viel CO2 frei und drängt darauf, diese fossile Energie als stabil einzustufen.

படிக்கWeiterlesen: Mit der Stilllegung von drei Reaktoren geht Deutschland einen weiteren Schritt in Richtung einer schrittweisen Abschaltung der Kernenergie

Siehe auch  Warum die Inflation in Frankreich weniger als halb so hoch ist wie in Deutschland