Juni 24, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

ATP Cup: Kanada überrascht Deutschland

Kanada ist am Donnerstag ins Halbfinale des ATP Cups eingezogen und hat in diesem Treffen Deutschland besiegt.

Weiterlesen: Tennis: Djokovic in Australien bis Montag in Untersuchungshaft

Weiterlesen: Tennis: Visa-Widerruf für Djokovic; Serbien wirft Australien „schlechte Behandlung“ vor

Tatsächlich war es Felix Agar-Aliasim, der der vereinten Nation den Sieg bescherte, indem er den gefährlichsten Alexander Sverre mit 6-4, 4-6, 6-3 besiegte.

Sverev ist der dritte Spieler der Welt. Dies war der erste Sieg im Leben der Quebec gegen die Top 5 der Welt.

„Es ist gut, Sverre zu schlagen“, sagte Azar-Aliasim in einem Interview auf dem Platz. Ich habe gut gespielt. Er ist ein guter Spieler, er hat mich schon ein paar Mal geschlagen, deshalb bin ich froh, dass er heute seinen Job gemacht hat, vor allem für die Mannschaft.

Zusammen mit dem vorherigen Sieg von Denis Shapovalov über Jan-Lennard Struff brachte der Sieg von Auger-Aliassime Kanada mit 2:0 in Führung und rückte ins vierte Viertel vor.

Ein Doppelspiel macht also keinen Sinn.

Im Halbfinale trifft Kanada auf Russland. Der andere Kampf war gegen Spanien für Polen.

Siehe auch  Deutschland hat Sanktionen aufgehoben