September 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Beyoncé enthüllt „Renaissance“, das erste von drei neuen Projekten

Beyoncé enthüllt „Renaissance“, das erste von drei neuen Projekten

Seit „Lemonade“ (2016), ihrer letzten Solo-Studio-LP und dem dazugehörigen Film, hat Beyoncé Fans mit einer Reihe ehrgeiziger Projekte dazwischen betreut.

2018 war sie eine der Schlagzeilen beim Coachella, wo ihre Show der Marching-Band-Tradition historischer schwarzer Colleges und Universitäten Tribut zollte. Es wurde weithin als Sieg gefeiert Musik, die „ihre Musik neu ausrichtete, ihre Verbindungen zum Pop an den Rand drängte und sie direkt in einen Stamm der südlichen schwarzen Musiktradition einrahmte“, schrieb der Kritiker der New York Times, John Karamanica. Die Aufführung wurde später in ein Special auf Netflix und ein Album mit dem Titel „Homecoming“ umgewandelt.

Ebenfalls 2018 veröffentlichten Beyoncé und Jay-Z, ihr Ehemann, ein gemeinsames Album, „Alles ist Liebe“ Carter zugeschrieben. Und im Juni 2020, auf dem Höhepunkt der nationalen Proteste nach der Ermordung von George Floyd, sagte sie Er veröffentlichte den Song „Black Barred“ Mit Zeilen wie „Erhebe deine Faust in die Luft, zeige schwarze Liebe.“

„Black Parade“ gewann im folgenden Jahr einen Grammy für die beste R&B-Performance, darunter einen Vier Preise an diesem Abend Was Beyoncés Karrieregruppe auf 28 brachte – mehr als jede andere Frau. Dieses Jahr wurde Beyoncé bei den Academy Awards für den besten Originalsong für „Be Alive“ aus „King Richard“, einem Biopic über den Vater von Venus und Serena Williams, nominiert.

Wie sich das frühe Durchsickern auf die Geschäftsaussichten von „Renaissance“ auswirken wird, bleibt unklar. Vor Jahren hätte die zuvor nicht autorisierte Veröffentlichung von Musik schlimme Folgen für das Album haben können. Dieses Risiko wurde jedoch durch die Umstellung auf Streaming gemildert.

Siehe auch  Kim Kardashian gibt Pete Davidson nach der Abholung vom Flughafen einen dicken Kuss

Und Beyoncé hat, wie die meisten anderen Künstler heute, Vorbestellungen für physische Kopien ihres Albums entgegengenommen, die auf Charts basieren werden, sobald sie ausgeliefert werden – normalerweise in der Woche der Veröffentlichung. Auf Beyoncés Website sind die vier Boxsets von „Renaissance“ und das Vinyl in limitierter Auflage ausverkauft.