Dezember 5, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Blues – Vor Frankreich – Deutschland – Boward: „Deutsche sind in meinem Fall die Besten“

Ein freundlicher und nüchterner Benjamin Boward begrüßte uns in Clarifontine. Rechts von Bayern München und Frankreich hat der 25-Jährige bereits alle Champions League, Bundesliga oder WM gewonnen. Er hat keinen für uns, den Euro, wenn er uns vertraut, wird er mit vollem Ehrgeiz herangehen.

Im Grunde ignorierte er einige Kritik an seiner Leistung in der französischen Mannschaft. Powert, der auf seine Stärke und das Selbstvertrauen seines Trainers vertraut, rückt ohne Rückblick vor und stellt zwischen Frankreich und Deutschland einen enormen Rekord auf. Interview mit einem Wachmann, der wie immer fest entschlossen ist, im Euro zu laufen.

Euro 2020

Süß von Anfang an: Blues haben einen guten Magen

3 Stunden vorher

Ist Deutschland das beste Ende Ihres Lebens?

PP: Ja, das ist das beste Ergebnis meiner Karriere. Es hat mich menschlich weiterentwickelt und ich habe viel Reife mit deutscher Härte genommen. Es war eine großartige Wahl. Heute spiele ich für einen der größten Clubs der Welt. Ich danke Stuttgart. Dies ist ein Verein, der für mich sehr sinnvoll ist.

Finden Sie, dass wir in Deutschland schöner sind als in Frankreich, was leichter zu kritisieren ist?

PP: Die meisten Franzosen sehen Bayern nicht. Die Champions League sehen sie erst ab der 16. Runde. In Deutschland sind sie die Besten in Sachen Kritik. Seitdem wurde ich dort schon kritisiert. Bayer hat viele Ansprüche. Aber die Deutschen sind in meinem Fall die Besten, weil sie alle Bayern-Spiele sehen.

Benjamin Boward freut sich im Bayern-Trikot

Bildnachweis: Imago

Willie Sagnol hat uns von dir erzählt: „Wir befinden uns in einer Gesellschaft, die mehr Form als Objekt bestimmt. Es mag ihm an Charisma mangeln, und da wir eher die Kommunikation als das heutige Handeln bestimmen, sind wir neugierig auf weitere erstaunliche Spieler, die nicht die Anfangskonsistenz eines Kraftpakets haben. Descomps kennt seine Zuverlässigkeit.„Hast du immer das Gefühl, dass du nicht entschlossen bist, würdig zu sein?

PP: Jeder hat seine eigenen Ideen. Wenn mich jemand nicht mag, ist das in Ordnung. Wenn ich bei Bayer starte, wird mich der Trainer regelmäßig anrufen, weil ich sehr konstant bin. Am wichtigsten sind die Trainer. Sie wissen, dass ich ein vertrauenswürdiger Soldat bin, der in den Krieg ziehen kann. Wenn ich in den letzten zwei Jahren fast jedes Spiel gespielt habe, liegt es daran, dass ich vertrauenswürdig bin, oder?

Tassen, nie genug

Das letzte Mal haben wir uns im März 2018 unterhalten. Wenn ich Ihnen gesagt hätte, dass Sie nach drei Jahren Weltmeister, Champions-League-Sieger und Bayer-Titeler werden, was wäre das? Wirst du mir vertrauen?

PP: Ja. Natürlich habe ich in kürzester Zeit viele Titel gewonnen. Aber ich habe nie aufgegeben. Ich kenne schwierige Zeiten, aber ich habe Zuflucht bei der Arbeit gesucht. Ich spiele Fußball, um Titel zu gewinnen, nicht um Geld zu verdienen. Aber ich vermisse es immer noch. Ich ziele speziell auf einen…

Benjamin Boward mit dem WM-Pokal

Bildnachweis: AFP

Euro ist die letzte große Trophäe, die Sie verpasst haben.

PP: Ja, aber danach nie genug. Ich bin ewig unzufrieden.

In drei Jahren fast alles zu gewinnen, verändert, wie …

PP: (trennt) Sie verwenden dieses Wort fast, ich konzentriere mich darauf. Ich habe nicht alles gewonnen. Ich habe immer noch die gleiche Wut zu gewinnen, ich habe nie Fragen zu meinem Rekord gestellt. Dort starten wir den Euro und denken nur daran, die Trophäe zu heben. Ich werde mir am Ende meiner Karriere Fragen stellen und ich habe heute keine Zeit. Alles ist verbunden. Irgendwann werde ich alles genießen.

„Mbappé und Strafen: Der unerwartete Pulverkuchen“

Wir sind wieder in Deutschland. Hat Sie die deutsche Mentalität zu dieser Erfolgskultur inspiriert?

PP: Das ist natürlich die deutsche Mentalität, aber sie ist meine. Deshalb gefällt es mir hier. In Deutschland reicht es nicht, die Meisterschaft zu gewinnen. Man muss jedes Spiel gewinnen, möglichst viele Tore schießen und es fühlt sich gut an mit mir.

Wenn wir den Euro gewinnen, würde ich sagen, der Blues ist stärker als Bayer

Sie haben für die beiden besten Mannschaften der Welt gespielt. Was ist stärker: Bayern oder Blues in dieser Saison?

PP: Das sind zwei sehr große Teams. Es ist sehr schwer zu beantworten. Mit Bayer hatten wir eine unglaubliche Saison mit sechs Titeln. Das haben nur sehr wenige Teams geschafft. In der französischen Mannschaft haben wir viele Talente. Wenn wir die EM gewinnen, würde ich sagen, dass die französische Mannschaft stärker ist als Bayer.

Benjamin Boward mit Oliver Groot

Bildnachweis: Getty Images

Zweifellos werden Sie im Eröffnungsspiel direkt gegen Leroy Sane oder Serge Knabry antreten, wie kontrollieren wir sie und wer kennt sie am besten?

PP: Sie sollten nicht beschleunigen. Sie sind schwer und langweilig aufzuheben. Ich habe die Möglichkeit, mit ihnen einen Verein zu gründen, was ein Vorteil ist. Ich kenne sie gut, sie sind die besten Spieler.

Sie sind vier Bayern-Spieler bei den Blues. Gibt es besondere Beziehungen, die Sie verbinden?

PP: Ja, das ist sicher. Wir treffen uns täglich und sehen uns oft in München. Außer Dank an Lucas (Anm.: Hernandez) für die Auswahl, kenne ich sie vorher nicht. Sie sind die besten Menschen, die echten Profis und sie sind die „Bunker“. Wir benehmen uns alle gut.

Gewinnen Sie den Euro, damit N’Colo von d’Or profitieren kann

Wie ist N’Collo Conte vor Ihnen?

PP: Mein Colo ist mein Colo. Der Junge hat sechs Lungen. Er wird nie aufhören. Er ist sehr zurückhaltend, aber liebevoll! Er ist ein großartiger Typ, der beweist, dass er einer der besten Spieler der Welt ist. Ich hoffe, wir werden den Euro gewinnen, damit Ballon d’Or gewinnt. Das hat er sich in den letzten Jahren verdient und er ist ein großartiger Spieler. Aber wir sind noch nicht da.

Du spielst mit Robert Lewandowski in einem Verein. Sie haben Karim Benzema im französischen Team willkommen geheißen. Was macht einen der besten Mittelstürmer der Welt in Ihrem Team aus?

PP: Wir kennen die Qualität von Kareem. Das ist ein Pluspunkt für das französische Team, denn er ist ein großartiger Spieler. Aber bei Oliver Groot läuft es so gut. Benzema ist ein Plus und wir haben auf dem Papier ein sehr großes Team. Aber unsere erste Qualität ist die Stimmung. Wir alle greifen an, wir alle verteidigen. Wir müssen so vereint sein wie 2018. Weil wir Talent haben. Ich glaube.

Benjamin Boward und Robert Lewandowski

Bildnachweis: Getty Images

Das französische Team sieht aus wie ein All-Stars-Team. Sie sind die großen Lieblinge des Euro. Was ist das größte Risiko für den Blues?

PP: Das ist nicht nur unser Favorit. Sogar Portugal und Deutschland. Wir müssen uns auf uns selbst konzentrieren. Wir sind ein großartiges Team, aber glauben Sie nicht, dass wir angekommen sind. Das erste Spiel wird sehr schwer. Man muss die gleiche Denkweise und den gleichen Siegeswillen haben wie im Jahr 2018.

Ist dieses Team stärker als 2018?

PP: Wir sind die Fortsetzung der WM. Es wurde ein Team mit einer besseren Umgebung gebildet. Dann wird das Spiel gewertet.

Wir hatten das Recht auf Ihr Halbfinale in der 16. Runde 2018. Was erwartet 2021: Ein Volleyball im Finale?

PP: (lacht) Das hoffe ich. Ich stelle nicht die Frage, wenn es passieren wird, wird es passieren.

Euro 2020

Flick – Low: Ein Trainer kann einen anderen abdecken

3 Stunden vorher

Euro 2020

Shock, Dumplings and Revenge: Newer und Blue haben Punkte zum Auflösen von Perspektiven

3 Stunden vorher

Siehe auch  Angesichts der katastrophalen Verschlechterung der Gesundheitslage in Deutschland zieht die Schraube an