Mai 28, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Hugo Lloris (Frankreich) vor dem EM-Spiel gegen Deutschland: „Es liegt an uns, unsere Geschichte zu schreiben“

„Wo sehen Sie dieses Spiel gegen Deutschland im Vergleich zu früheren Begegnungen?
Es weckt gute und weniger gute Erinnerungen. Es ist ein ausgezeichneter Klassiker bei großen europäischen und internationalen Turnieren. Es war ein Auftaktspiel in einem sehr harten Hühnchen zwischen dem Weltmeisterteam und den Deutschen, die sich im Wiederaufbau befinden. Sie riefen die Ältesten (Kumpel Hummels und Thomas Müller), Ihre Spieler spielen in großen Vereinen, sie haben viel Ehrgeiz, das ist eher zu Hause. Wir erwarten ein sehr schweres Spiel.

„Vor uns wird eine andere Mannschaft stehen, getrieben von der Idee, ihr erstes Spiel gegen Frankreich zu bestreiten.“

Über das französische Angriffstrio (Benzema, Griezmann und Mbabane) wurde seit Beginn der Rallye viel gesprochen. Er macht vielen Ländern Angst. Beeindrucken dich deine Angreifer auch?
Sie sind sehr hochrangige Spieler, die seit vielen Jahren Stammgäste sind, noch mehr für Antoine und Karim. Kylian ist noch jung, aber was er seit Beginn seiner Karriere erreicht hat, ist sehr stark. Unsere Feinde haben Angst, und ich kann verstehen, warum sie gelobt werden. Morgen (Marty), Sie werden überwacht. Wenn wir uns zu einem besseren Ergebnis führen lassen wollen, dann geht es in erster Linie durch eine bessere kollektive Leistung. Dies ist notwendig, um einen Unterschied zu machen. Vor allem müssen wir gegen eine großartige Fußballnation so hart wie möglich arbeiten, um auf dem Platz die Balance zu halten und dieses Spiel zu meistern.

Wie stärker und selbstbewusster ist die französische Mannschaft heute als drei Jahre vor dem WM-Auftakt gegen Australien?
Einige Spieler haben zusätzliche Erfahrung, aber das Team ist stark gewachsen. Dies kann als Kriterium dienen. Aber auch das ist ein ganz anderer Wettbewerb und andere Zeiten. Vor uns wird eine andere Mannschaft stehen, die von der Idee angetrieben wird, im ersten Spiel gegen Frankreich zu spielen. Ich mag es nicht, Zeiten zu vergleichen. Unsere Geschichte zu schreiben ist unsere. Wir müssen morgen und während des gesamten Wettbewerbs teilnehmen.

Siehe auch  Intel: Eine europäische Fabrik in Magdeburg (Deutschland)

Was empfinden Sie als Kapitän in den jüngsten Statements von Oliver Groot und Kylian Mbabane? Wie schnell wurde das Feuer gelöscht?
Um ehrlich zu sein, machte es von außen mehr Lärm als von innen. Oliver und Kylian besprachen den nächsten Spieltag (Mittwoch). Nichts für ungut, möchte ich sagen. Sie hatten einen kleinen Streit. In jedem Fall hat dies keine Auswirkungen auf das Team oder das Team. Es wurde der richtige Weg genommen. Jetzt liegt er hinter uns, der Ort für Sport und Wettkampf.

Wirst du auf ein Knie fallen, bevor du gegen Wales antrittst, um die antirassistische Sache „Black Lives Matter“ zu unterstützen?
Offenbar ist dies geplant. „