September 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Chelsea vs. Wolverhampton Wanderers – Fußballspielbericht – 7. Mai 2022

Chelsea vs. Wolverhampton Wanderers – Fußballspielbericht – 7. Mai 2022

Conor Coady Er erzielte in letzter Minute den Ausgleich und verhalf den Wolverhampton Wanderers am Samstag an der Stamford Bridge zu einem 2: 2-Unentschieden gegen Chelsea.

Chelsea erzielte in der ersten Halbzeit zwei Tore, bevor Lukaku in der zweiten Halbzeit mit einem Elfmeter den ersten Treffer erzielte, um sein erstes Tor für den Verein im Jahr 2022 zu erzielen. Der belgische Nationalspieler verdoppelte seine Führung nur zwei Minuten später mit einem Schuss aus 20 Metern.

ESPN FC Daily auf ESPN+ streamen (nur USA)
– Sie haben kein ESPN? Sofortpass erhalten

Aber, Francisco Trincao Er traf 10 Minuten vor Ende des Spiels für Wolverhampton, bevor Cody in der 97. Minute traf, um einen Punkt für Wolverhampton zu sammeln.

Das Spiel wurde von Todd Boehle, Miteigentümer der Los Angeles Dodgers, beobachtet, dessen Gewerkschaft in den frühen Morgenstunden des Samstags den Zuschlag für die Übernahme von Chelsea erhielt.

Chelsea dominierte in der Anfangsphase den Ballbesitz, konnte seine Dominanz jedoch nicht nutzen Timo WernerUnd Romelu Lukaku Und Christian Pulisic Alles geht eng zu, bis die Wölfe mit zwei Gewinnchancen ins Spiel kommen Roman sagt Und Robin Nevis.

Die missliche Lage schien wann gebrochen Timo Werner Er sprang in der 34. Minute auf einen schön gewichteten Pulisic-Ball und schob den Ball am Torhüter von Wolverhampton vorbei. José SaDoch das Tor wurde wegen eines Fehlers von Sais im Training annulliert.

Chelsea erzielte das zweite Tor nach nur fünf Minuten, indem es es nicht zuließ Ruben Loftus-Cheek Er wurde als Abseits gewertet, als er den Ball von einem Eckstoß stach, was zu Protesten der Zuschauer an der Stamford Bridge führte.

Siehe auch  Kardinäle setzen Sosa inmitten des COVID-Ausbruchs und der Beförderung von Yepez auf IL | Kardinals Sieg

Die Gastgeber starteten mit Stil in die zweite Halbzeit und bekamen in der 55. Minute einen Elfmeter zugesprochen, als Lukaku Sais‘ spätes Bein im Strafraum traf. Saa schickte den falschen Weg, um den sportlichen Kick zu verwandeln, und brachte Chelsea mit seinem ersten Tor für den Verein seit Dezember in Führung.

Lukaku verdoppelte Chelseas Führung nach nur zwei Minuten mit einem kraftvollen Schuss aus 20 Metern, nachdem Pulisic Wolverhamptons Verteidigung ergriffen hatte.

Die Besucher gaben nicht auf und fanden in 73 Minuten beinahe Trost Hwang Hee-chan Er fand sich unbeaufsichtigt in der Brust von Chelsea wieder und zwang Eduard Mendy Zur Erhaltung.

Der eingewechselte Trincao schaffte in der 79. Minute einen Durchbruch, indem er einen Ball mit dem linken Fuß von der Strafraumgrenze an Mendy vorbeischob.

Es schien, als wäre für die Gäste alles vorbei, aber mit dem letzten Schuss des Spiels fand Coady das Netz von einem Kopfball und traf es hart. Chiquino Überqueren Sie sechs Yards, um ein Unentschieden zu sichern.