Januar 29, 2023

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

China öffnet nach drei Jahren strenger Kontrolle seine Grenze zu Hongkong


Hongkong
CNN

Die chinesische Regierung kündigte am Donnerstag an, dass sie ihre Grenze zu Hongkong am 8. Januar wieder öffnen wird, fast drei Jahre nachdem sie weitgehend geschlossen wurde, um die Ausbreitung von Covid einzudämmen.

Bis zu 60.000 Einwohner Hongkongs können das Festland überqueren, wenn die schrittweise Wiedereröffnung der Grenzkontrollpunkte beginnt, sagte der Hongkonger Führer John Lee am Donnerstag nach einer Ankündigung aus Peking gegenüber den Medien.

Diese Verschiebung wird das beseitigen, was als obligatorische Quarantäne für Reisende von Hongkong zum Festland galt. Alle Reisenden müssen innerhalb von 48 Stunden vor dem Transit per PCR-Test negativ auf Covid getestet werden, und für Reisen in beide Richtungen gelten Passagierquoten.

Die angekündigte Wiedereröffnung erfolgt am selben Tag, an dem China die Quarantäneanforderungen für internationale Ankünfte aufheben und eine Reihe von Covid-Beschränkungen für Fluggesellschaften seit Beginn der Pandemie aufheben wird.

Die Änderungen erfolgen inmitten von Pekings abruptem Abbau eines Covid-Erstickers nach landesweiten Protesten. Die offensichtliche Wiedereröffnung des Festlandes folgt auf drei Jahre selbst auferlegter globaler Isolation, in denen die Bemühungen zur Wiederaufnahme des regulären Transits mit Hongkong wiederholt verzögert wurden.

Die meisten der zuvor stark frequentierten Grenzübergänge zwischen Hongkong und dem chinesischen Festland sind seit Anfang 2020 geschlossen, was Familien und Unternehmen mit Verbindungen auf beiden Seiten stark belastet.

Die Quote umfasst 50.000 Personen, die durch drei Landkontrollpunkte reisen, während die restlichen 10.000 Personen für Personen bestimmt sind, die über den internationalen Flughafen Hongkong, zwei Fähranleger und die Hongkong-Zhuhai-Macao-Brücke reisen.

Li sagte, die Obergrenze gelte weder für Einwohner Hongkongs, die vom Festland nach Hongkong zurückreisen, noch für chinesische Staatsangehörige, die von Hongkong zum Festland reisen.

Siehe auch  Biden trifft arabische Führer in Saudi-Arabien: Live-Updates

Neben den Tests sind für einige Flüge auch Vorreservierungen erforderlich.

Laut einer Erklärung des chinesischen Staatsrates werden Flüge vom benachbarten Hongkong und Macau zum chinesischen Festland wieder aufgenommen und die Beschränkungen der Passagierkapazität aufgehoben; In der Erklärung heißt es, dass die Zahl der Flüge „phasenweise und geordnet“ zunehmen werde.

Auch die Land- und Seegrenzkontrollstellen zwischen dem chinesischen Festland, Hongkong und Macau werden „stufenweise und geordnet“ wieder aufgenommen.

Die Erklärung fügte hinzu, dass China auch wieder Touristen- und Geschäftsvisa für Einwohner des chinesischen Festlandes ausstellen werde, die nach Hongkong reisen.