April 14, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Das iPhone übersteht den Absturz aus 16.000 Fuß Höhe aus einem Flugzeug der Alaska Airlines, das mitten in der Luft explodiert

Das iPhone übersteht den Absturz aus 16.000 Fuß Höhe aus einem Flugzeug der Alaska Airlines, das mitten in der Luft explodiert

Bild: Bradley Caslen (Aktienkampf)

In den letzten Jahren, „Falltests“ Es ist zu einer beliebten Methode geworden, die Haltbarkeit neuer iPhones und Hüllen zu testen. Wie zu erwarten ist, beinhalten diese „Tests“ normalerweise das Fallenlassen des Gegenstands aus einer vorgegebenen Höhe – sei es eine bestimmte Höhe BrückeA Hubschrauberoder Dach des höchsten Gebäudes der Welt. Ob diese Tests tatsächlich ein nützliches Maß für die Haltbarkeit sind oder nur ein Vorwand, um teure Geräte aus großer Höhe zu werfen, ist eine offene Frage, aber die unbestreitbare Frage ist, ob das Gerät überleben wird oder nicht.

Nun, der letzte Falltest wurde dieses Wochenende auf einem Flug der Alaska Airlines durchgeführt Es liegt eine Fehlfunktion vor Dies führte dazu, dass ein Teil des Flugzeugrumpfes auseinandergerissen wurde. Der Flug war auf dem Weg von Portland, Oregon, nach Kalifornien, als plötzlich ein Teil seiner Struktur zusammenbrach platzen. Glücklicherweise wurde bei dem schrecklichen Vorfall niemand ernsthaft verletzt, aber eine Reihe von Handgepäckstücken wurden aus dem Flugzeug gezogen, während die Kabine drucklos war. Unter diesen Gegenständen befand sich auch ein iPhone, das dann aus einer Höhe von 16.000 Fuß fiel und wie durch ein Wunder unverletzt am Straßenrand landete.

Alaska Airlines Boeing 737 Max 9 verliert Rumpfsektion

Wir wissen das alles, weil Arbeit Es wurde am Wochenende von Sean Bates aus Portland für X gemacht. Das National Transportation Safety Board hat kürzlich die Anwohner gebeten, bei der Suche nach Flugzeugwracks zu helfen, und Bates sagt, er wolle helfen. Während eines Spaziergangs fand Bates am Straßenrand ein iPhone, das bis auf ein durchtrenntes Ladekabel, das noch mit dem Gerät verbunden war, unbeschädigt zu sein schien.

Im Nachgang Tik Tok-VideoBates erklärt, dass er zunächst skeptisch war, ob das Telefon tatsächlich aus dem Flugzeug stammte, seine Zweifel jedoch ausgeräumt wurden, nachdem er einen Blick auf den Inhalt werfen konnte. „Es hatte keine Bildschirmsperre, also öffnete ich es und es befand sich im Flugzeugmodus mit Reisebestätigung und Gepäckausgabe für Alaska 1282“, sagt Betts im Video. Anschließend kontaktierte er das NTSB und übergab das Gerät der Regierung. Nachrichtenbriefe Es wurde bereits bestätigt Bates' Geschichte mit dem NTSB.

Kurz gesagt: Ich würde wirklich gerne wissen, in welcher Hülle das iPhone verpackt ist. Ich bin derzeit auf der Suche nach einer neuen Displayschutzfolie und jedes Produkt, das den Ausstieg aus dem Flugzeug übersteht, landet direkt ganz oben auf meiner Liste.

Siehe auch  Dow-Futures steigen aufgrund des Stellenberichts; Tesla senkt den Preis für Elektroautos in den USA