Dezember 2, 2023

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Der frühere Arkansas-Star und NFL-QB Ryan Mallett ist im Alter von 35 Jahren verstorben

Der frühere Arkansas-Star und NFL-QB Ryan Mallett ist im Alter von 35 Jahren verstorben

Geschrieben von Nicole Auerbach, Bruce Feldman und Jeff Zrebeck

Der ehemalige NFL-Quarterback Ryan Mallett ist am Dienstag in Florida gestorben, nach Angaben des Schulbezirks, in dem er High-School-Football trainierte. Er war 35 Jahre alt.

Eine Quelle in Michigan bestätigte dies der Athlet dass Mallet in Florida ertrunken sei.

Mallett, der seine College-Karriere in Michigan begann, ist vor allem für seine Jahre in Arkansas bekannt, in denen er mehr als ein Dutzend Rekorde aufstellte und das Programm neu belebte. Er hält den Arkansas-Schulrekord für Rushing Yards (3.869 Yards) und Touchdowns (32) in einer Saison. Viele im Programm halten ihn für den besten Quarterback in der Geschichte von Razorback. Mallet war bekannt für seine unglaubliche Armstärke und den Hype, der ihn umgab; Laut 247Sports wurde er 2006 zum Texas Gatorade-Spieler des Jahres und 2007 zum zweitbesten Spieler der Klasse ernannt.

„Wir sind schockiert und traurig über den Tod von Ryan Mallett“, sagte das Fußballprogramm von Arkansas in einer Erklärung. „Er war eine Razorback-Legende mit einem überragenden Talent und einer entsprechenden Persönlichkeit. Er hat unsere Show zu einigen unserer besten Momente in jüngster Zeit geführt. Er wird allen fehlen, die ihn kannten. Unsere Gedanken und Gebete sind bei.“ seine Mutter Debbie und seine Großfamilie.“

Mallett wurde von den New England Patriots in der dritten Runde des NFL Draft 2011 gedraftet. Er unterstützte Quarterback Tom Brady drei Saisons lang, bevor er 2014 zu den Houston Texans wechselte. Zwischen seiner Zeit in Houston und den folgenden Saisons als Baltimore Ravens startete Mallett schließlich acht NFL-Spiele.

Siehe auch  Die Schlittschuhläufer der Paralympics, die nicht herumlaufen wollten

„Die New England Patriots sind zutiefst traurig, als sie vom plötzlichen und unerwarteten Tod des ehemaligen Quarterback Ryan Mallett erfahren“, heißt es in einer Erklärung des Teams. „Unsere Gedanken sind bei Malletts Familie, seinen ehemaligen Teamkollegen und allen, die um seinen Verlust trauern.“

Nach dem Ende seiner aktiven Zeit wechselte Mallett in die Trainertätigkeit, zunächst als Co-Trainer und später als Cheftrainer an der Whitehall High School in Arkansas. Er war im Februar 2022 Cheftrainer geworden und hatte diese Funktion bis zu seinem Tod inne.

„Mit großer Trauer teilen wir den Verlust von Trainer Ryan Mallett“, sagte der Whitehall School District in einer Erklärung. „Coach Mallett war ein geliebter Trainer und Pädagoge. Wir bitten Sie, in Ihren Gebeten an seine Familie, sein Team, seine Schüler, seine Trainerkollegen und das Personal des White Hall School District zu denken.“

Wie werde ich mich an Mallet erinnern?

Mallett war im wahrsten Sinne des Wortes ein großer Rekrut, direkt nach der High School. Er ging als 5-Sterne-QB auf dem Weg nach Michigan in die Elite 11. Er bekam den Spitznamen Big Tex, er war groß und sein Arm war größer. Mallett war dort allen anderen voraus, mit Ausnahme von JaMarcus Russell von der LSU, der als Berater vor Ort war.

Immer wenn ich Mallets Namen hörte, blieben Erinnerungen an diese Woche in mir hängen: Der einzige Arm, den ich je gesehen hatte, der stark war, war der von Russell. In diesem Camp konnten beide den Ball so stark dribbeln, dass er mit so viel Saft drauf war, dass der Ball bei einem Torwurf bei einem QB-Challenge mit so viel Hitze durch den Boden ging, dass der Ball einen Schlag einstecken musste. Nehmen Sie jemandem das Bein ab, wenn er sich in der Schusslinie befindet.

Siehe auch  Die Minnesota Vikings stellen am Donnerstag den neuen Trainer Kevin O'Connell vor

Die andere Erinnerung daran, wie er mich drängte, war, wie er NCAA-Football spielte. Ich weiß nicht, ob er mich absichtlich vorstellen ließ, aber es machte ihm auf jeden Fall Spaß, auf dem Rückweg auf Schritt und Tritt Unsinn zu reden, und darin war er auch ziemlich gut. sehr gut. Was mir auffiel war, dass seine Figur etwa so groß war wie sein Arm. – Feldmann

Was bedeutet Baltimore Mallet?

Mallett startete in drei Saisons jeweils nur in drei Spielen für die Ravens, aber er trug dazu bei, einen der unwahrscheinlichsten Siege in der Teamgeschichte zu erzielen. Die Ravens von 2015 gingen mit 5:10 in das Spiel der 16. Woche gegen ihren größten Rivalen, die Pittsburgh Steelers, und wurden durch Verletzungen dezimiert. Startquarterback Joe Flacco fiel wegen einer Knieverletzung für die Saison aus. Matt Schaub und Jimmy Clausen starteten jeweils zwei Spiele. Die Crows haben Mallet am 15. Dezember offiziell unter Vertrag genommen.

Zwölf Tage später führte er mit einem Wurf von 274 Yards und einem Touchdown zu Hause einen 20:17 Strikeout gegen die in die Playoffs kommenden Steelers an. Mallet hatte ein breites Lächeln im Gesicht, als er mit dem Spielball in der Hand vom Spielfeld rannte. Nach seinem harten Abschluss in Houston kann man nur erahnen, wie viel ein Sieg für ihn bedeuten kann. Und wenn man bedenkt, wie sehr es den Ravens gefiel, die Steelers zu schlagen, hat sich Mallett einen festen Platz in der Geschichte der Ravens verdient. – Zrebek

was sagen Sie

Patriots-Trainer Bill Belichick sagte, er sei „zutiefst traurig über Ryans tragischen Tod. Meine Gedanken und Gebete sind bei seiner Familie und den vielen Menschen, deren Leben er berührt hat.“

Siehe auch  Die Hoffnungen der Ukraine, sich für die diesjährige Weltmeisterschaft zu qualifizieren, enden mit einer Niederlage gegen Wales

Der frühere Cheftrainer von Michigan, Lloyd Carr, veröffentlichte in seiner Show eine Erklärung über den ehemaligen Quarterback.

„Ich bin zutiefst traurig, von Ryans Tod zu hören“, sagte Carr. „Das sind herzzerreißende Neuigkeiten. Gebete für Ryan und seine Familie.“






(Foto von Wesley Heat/Getty Images)