Juni 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Deutschland: Bayern München trifft im Finale auf Alpha Berlin

Der FC Bayern München hat fünf Spiele – gestern Mittwoch, 87:74, im Haus des Gegners, vor 6.000 Zuschauern – gewonnen, den Pot freigegeben und das andere Euroleak-Team wartet auf das Finale der Deutschen Meisterschaft am Freitag. , Alpha Berlin, aktueller Meister.

BBL-MVP der Saison, Parker Jackson-Cartwright (1,80 m, 26, ehemaliger Saint-Quentin) erzielte 25 Punkte und 10 Assists, aber es reichte nicht, um ein Telekom-Basketballverbot zu verhängen. Seitens Bayern sammelte Nick Weiler-Bob 18 Punkte, 8 Rebounds und 3 Assists, während Nihad Djedovic 14 Punkte sammelte. Die Bayern dominierten den Rebound: 39 zu 25. Das Besondere an dieser Serie ist, dass kein Team auf heimischem Boden gewonnen hat!

„Nach Spiel 4 dachten 90 % der Leute, dass es für uns vorbei ist: vorbei, Xiao, vorbei. Aber wir haben uns auf das nächste Spiel und Basketball konzentriert. Ich möchte Bon, Team und Tomas Islow zu ihrer Leistung gratulieren, aber ich weiß, wie sie es tun.“ jetzt fühle ich mich und meine Glückwünsche. Es wird sich nicht ändern. Er hat bis zum Ende gekämpft und wurde ein starker Gegner. Wir sind ins Finale gegangen, weil wir ein sehr reifes Spiel gezeigt haben. Wir waren klug und selbstbewusst, wir haben alles gegeben, um zu gewinnen. Bayern-Trainer kommentierte Andrea Trincieri.

Foto: Vladimir Lusik (Bayern)

Weiterlesen … (Dies sind keine Anzeigen)

Siehe auch  Deutschland führt „Unlimited Train“-Angebot für neun Euro pro Monat ein