Mai 28, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Deutschland besiegte England mit 3:2 im ersten Herrenfinale

Deutschland hat sich am Donnerstagabend im Wagner-Stadion in Amsterdam für das Eishockey-Finale der Euro 2021 qualifiziert. Im ersten Halbfinale besiegte die 5. Weltnation England (FIH-6) mit 3 zu 2 Toren. Um ihre 9. Kontinentalkrone zu gewinnen, treffen die Deutschen am Samstag auf die Sieger. Niederlande Boss (FIH-3) und Red Lions, aktuelle Meister (FIH-2).

‚Honomas‘ eröffnete die Partitur Martin Ehre Strafecke (PC) ab der ersten Minute. Die Engländer, die Belgien in der Gruppenphase mit 2:1 besiegten, glichen drei Minuten später durch ihren Kapitän aus. Adam Dixon, Ist noch auf dem PC (4.). Martin Swicker (9.), PC) und Nikolaus Wellen (13.) löste Deutschland zum Ende des ersten Viertels ab. England hat die Lücke zu spät geschlossen Sam Ward (59 e).

Gegen die Niederlande 1970 oder Belgien bestreitet Deutschland am Samstag ab 12.30 Uhr sein 12. Finale seit der Gründung des Turniers 1970 (die ersten 5 Austragungen unter dem Namen Bundesrepublik). 2013 gewann er bei Boom seinen letzten Titel gegen die Red Lions, zwei Jahre nachdem er in London gegen die Niederlande verloren hatte. Das Halbfinale zwischen den Orange und den Lions beginnt um 20:00 Uhr..

Siehe auch  Ägypten dominiert Deutschland und trifft im Halbfinale der Olympischen Spiele in Tokio auf Frankreich