Dezember 2, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Deutschland: Borussia Dortmund fällt nach drei Siegen in Folge gegen Wolfsburg (2:0)

Borussia Dortmund verlor am Dienstagabend zum Auftakt des 14. Spieltages der Deutschen Meisterschaft in Wolfsburg (0:2) und beendete eine Serie von drei Siegen in Folge in der Bundesliga.

Die Männer von Edin Tercic liegen mit 25 Punkten auf dem 4. Platz und warten auf die anderen Spiele dieses 14. Tages. Am Dienstagabend (20.30 Uhr) empfängt der FC Bayern München (28 Punkte) Werder Bremen in der Allianz Arena und verpasst damit die Chance, sich vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz vorzuarbeiten.

Uninspiriert köpften die Männer von Mats Hummels ab der 6. Minute in eine schlecht ausgehandelte Ecke, nur um von Mickey van de Vener eingeholt zu werden. Anschließend zeigten sie mehrere entscheidende Paraden gegen Wolfsburgs Torhüter Goen Castiels.

Borussia Dortmund kassierte in der Verlängerung der zweiten Halbzeit ein zweites Gegentor, als Wolfsburg mit einem Rutscher von Julian Brandt und dem deutschen Mittelstürmer Lucas Nmecha (7 Länderspiele) konterte.

Wolfsburg seinerseits ist zum siebten Mal ungeschlagen in der Bundesliga und kehrt nach einem desaströsen Saisonstart (vier Niederlagen, ein Sieg und zwei Unentschieden) mit 20 Punkten auf Platz 8 zurück.

Siehe auch  Das beispiellose belgische Team wird Deutschland herausfordern