April 21, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Deutschland: Industrieaktivität geht im März stark zurück – 02.04.2024 um 10:29 Uhr

Hafen von Hamburg in Deutschland

Von Maria Martinez

Laut dem von S&P Global zusammengestellten HCOB PMI für den Sektor hat sich die Abschwächung im deutschen verarbeitenden Gewerbe im März verschärft.

Der Indikator lag bei der endgültigen Lesung bei 41,9, verglichen mit 41,6 bei der vorläufigen Lesung und 42,5 im Februar.

Eine Zahl unter 50 weist auf einen Aktivitätsrückgang hin.

„Das deutsche verarbeitende Gewerbe befindet sich seit Mitte letzten Jahres in einer Rezession und die neuesten PMI-Indikatoren deuten auf einen weiteren Rückgang im ersten Quartal 2024 hin“, sagt Cyrus de la Rubia, Ökonom bei der Hamburg Mercantile Bank.

Die schwache Nachfrage führte zu einem weiteren Stellenabbau und einem deutlichen Rückgang der Lagerbestände, während die Preise aufgrund des starken Wettbewerbs sanken.

Allerdings verdeckte der Rückgang des Indikators im März eine weniger deutliche Schwäche bei den Auftragseingängen und der Produktion.

Die Hersteller blicken optimistisch auf die nächsten 12 Monate und rechnen insbesondere mit einer Belebung der Nachfrage im zweiten Halbjahr.

(Berichterstattung von María Martinez, französische Version herausgegeben von Corentin Chapron, Plantin Henault)

Siehe auch  Ziehen Sie nach Deutschland-2024 nach dem noch ungeborenen paneuropäischen Design?