September 28, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Deutschland senkt Temperatur in öffentlichen Gebäuden auf 19 Grad

Alle öffentlichen Gebäude außer „Krankenhäusern und sozialen Einrichtungen“ sind um Energieeinsparung bemüht.

Aus Angst vor Gasknappheit wird Deutschland in diesem Winter die Heizung in allen öffentlichen Gebäuden mit Thermostaten auf nicht mehr als 19 Grad reduzieren, kündigte der Wirtschaftsminister am Freitag, den 12. August, an.

Umweltschützer Robert Habeck, Klimaschutzminister, hatte bereits im Juli Maßnahmen zum Energiesparen vorgestellt. „Außerdem ist es (für diese Maßnahmen) nicht erforderlich, öffentliche Gebäude über 19 Grad zu heizen, außer im Trend von Krankenhäusern und sozialen Einrichtungen.“, sagte er in einem Interview mit der Tageszeitung Süddeutsche Zeitung. „Wir werden Dekrete erlassenIn diesem Sinne fügte er laut einem Teil dieses Interviews hinzu, das am Samstag veröffentlicht wird.

Mehr sehen – Für Olaf Scholz würde die Einsparung fossiler Brennstoffe Deutschland sicherer machen

Zudem sollen historische Gebäude und Denkmäler nachts nicht mehr beleuchtet werden. Einige deutsche Städte wie Berlin haben es bereits übernommen. „In der Arbeitswelt muss mehr gespart werden“, urteilte Robert Habeck und bestätigte, dass Gespräche mit dem Arbeitsministerium und den Sozialpartnern laufen. Die Regierung von Bundeskanzler Olaf Scholz fordert seit Wochen eine nationale Mobilisierung zum Sparen von Energie, deren Preise explodiert sind, während sich die Versorgung in diesem Winter aufgrund der Energieversorgung verschlechtern könnte Krieg in der Ukraine Energiekrise Es verspricht, ein düsterer Herbst und Winter für Europas große Volkswirtschaften zu werden, weil „Komme immer noch nicht in die Wirtschaft„Nach früheren Aussagen des Wirtschaftsministers sieht es vor“Ein harter Winter„.

Es wurde eine Kampagne gestartet, die sich an Fachleute und Einzelpersonen richtet, um bestimmte Praktiken zu fördern, z. B. die Reduzierung der Klimaanlage in Gebäuden, die Bevorzugung öffentlicher Verkehrsmittel oder den Kauf eines Duschkopfs, der weniger Wasser verbraucht. Viele Städte haben bereits die Wassertemperatur von Schwimmbädern oder Stadtbeleuchtungen reduziert. Die Gemeinde Augsburg in Bayern erwägt die Schließung einiger Ampeln. Deutschland war bei seinen Importen Anfang Juni zu 35 % von russischem Gas abhängig, gegenüber 55 % vor dem Krieg in der Ukraine. Mehr als 50 % der Wärme von Kaminen wird immer durch Gas sichergestellt.


Mehr sehen – „In diesem Winter dürfen wir Privatpersonen den Strom sperren“

Siehe auch  Deutschland und Spanien haben sich dem Turnier angeschlossen und sind umwerfend