Mai 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Deutschland: SPIE und Deka Immobilien haben ihren Gebäudemanagementvertrag um fünf Jahre verlängert

Düsseldorf, 20. April 2022SPIE Deutschland & Zentraleuropa, eine deutsche Tochtergesellschaft von SPIE, hat seinen Vertrag mit Deka Immobilien Investment um fünf Jahre verlängert, um die Einrichtungen von 37, einem unabhängigen europäischen Marktführer für Multitechnologie-Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation, zu verwalten. Immobilien in Deutschland.

Vollständige Palette von Dienstleistungen

Neben dem Gebäudemanagement werden die Teams von SPIE Deutschland & Zentraleuropa für die Verwaltung der technischen Installationen auf fast allen Objekten verantwortlich sein. Dazu gehören die Inspektion, Wartung und Reparatur von Klimaanlagen, Raumlüftungs- und Heizungsanlagen. Der Multitech-Dienstleister wird auch an automatischen Feuerlöschern, Notstromaggregaten, Elektroinstallationen und Ventilen arbeiten. Schließlich ist SPIE für die Entwicklung von Werkzeugen und Steuerungstechnologien verantwortlich.

„Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Deca Immobilian Assets & Facilities zusammen. Dieses fundierte Wissen ermöglicht es uns, schnell zu handeln und Fehler jederzeit zu korrigieren. Dank unserer Zuverlässigkeit und unseres Engagements können wir schnell auf die Bedürfnisse des Baus reagieren Benutzer“, sagte Andreas Reinke, Projektleiter der Talented Business Division von SPIE Deutschland & Zentraleuropa.

Von einem Lösungsportfolio aus einer Hand profitiert Deka Immobilien auch bei der Betreuung verschiedenster Technikdienstleister und Brandmelde- und Alarmsysteme.

Langfristige Partnerschaft

SPIE unterstützt Deka Immobilien in Deutschland seit über 20 Jahren. Mit der Vertragsverlängerung spricht Deka Immobilien SPIE erneut ihr Vertrauen aus. „Wir sind stolz auf diese langjährige Zusammenarbeit. Unser Anspruch ist es, unsere Kunden täglich als führender Partner zu unterstützen und zukünftige Herausforderungen gemeinsam zu meistern“, sagt Jork Hartmann, Geschäftsführer, Region Nord, Geschäftsbereich Efficient Facilities.

„Wir freuen uns, die Bemühungen von Deca Immobilian zur Erreichung seiner Klimaziele zu unterstützen. Die Einhaltung von ESG-Standards ist eine der wichtigsten Aufgaben in der Immobilienwirtschaft. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Bereich digitale Lösungen sowie Technologiemanagement und Facility Management unterstützen wir unsere Kunden aktiv auf dem Weg in eine klimaneutrale Zukunft“, so Raynor Holong, Managing Director, Operations Division.

Siehe auch  Der Premierminister reist nach Großbritannien, Lettland, Deutschland und Polen