Januar 21, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Deutschland will seine Energiewende beschleunigen

Veröffentlicht:

Mit der Beteiligung von Umweltaktivisten in Deutschland für einige Wochen hat sich die Allianz in der Wirtschaft ehrgeizige Ziele für den Ausbau der erneuerbaren Energien gesetzt. Der zuständige Minister, aktualisiert am Dienstag, 11. Januar, erklärte, wie er diese Ziele erreichen will.

Mit unserem Korrespondenten in Berlin, Pascal Thibaut

Der Kampf gegen die globale Erwärmung zwingt viele Länder, ihre Anstrengungen zur Reduzierung ihrer schädlichen Emissionen zu verstärken. Neue deutsche Regierung Ist keine Ausnahme.

Obwohl die Herausforderung riesig ist, will der Bundesminister daran glauben. In diesem Jahr sollen zwei Gesetzespakete verabschiedet werden, um Fristen zu verkürzen, Verfahren zu vereinfachen und Anreize zu verbessern. Nach diesen Plänen sollten 2 % der Landesfläche für Windkraft bereitgestellt und die Installation von Solarpaneelen beschleunigt werden.

Eins “ Enorm „Die Herausforderung

Am Ende des Jahrzehnts will Deutschland Reduziert seine CO2-Emissionen Zwei Drittel des Bezugsjahres 1990. ‚ Was wir planen, ist ein Mega-Ambition, aber machbar „Schätzt Robert Hebeck, neuer Superminister für Wirtschaft und Klima, muss er eine Herausforderung annehmen“ Enorm .

In dreißig Jahren Deutschland Erneuerbare Energien geschaffen Es liefert heute 42 % der Stromerzeugung. Aber das Land muss diesen Anteil in acht Jahren, bis 2030, verdoppeln. Eine Wette, die unmöglich ist.

Zumal der Ökologe Robert Hebeck Schwierigkeiten hat. Der Anteil der erneuerbaren Energien ist im vergangenen Jahr zum ersten Mal seit 25 Jahren gesunken, die Emissionen steigen wieder und es wird kein gutes Wachstum für die Klimazonen 2022 und 2023 geben. Ganz zu schweigen davon, dass mit der Stilllegung des letzten Kernkraftwerks Ende des Jahres die Entwicklung neuer Technologien den deutschen Strombedarf erhöhen wird.

Siehe auch  Deutschland: Entlastung für Maskenträger