Juni 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Didi-Aktien steigen nach dem Bericht, dass die Aufsichtsbehörden die Ermittlungen beenden

Didi-Aktien steigen nach dem Bericht, dass die Aufsichtsbehörden die Ermittlungen beenden

Badrul Shkorot | Leichte Rakete | Getty Images

Aktien des chinesischen Transportriesen Habe ich Am Montag danach stieg er im vorbörslichen Handel in den USA um mehr als 50 % Das Wall Street Journal Es wurde berichtet, dass die Aufsichtsbehörden in China die Ermittlungen gegen das Unternehmen abschließen.

Dem Bericht des Wall Street Journal zufolge werden die Behörden Anfang nächster Woche das Verbot der Aufnahme neuer Benutzer durch Didi aufheben und das Unternehmen in den lokalen App-Stores wieder aufnehmen, wobei mit der Angelegenheit vertraute Personen zitiert werden.

Didi-Aktien stiegen im vorbörslichen Handel um mehr als 50 %.

Seit Ende 2020 hat China die Regulierung des heimischen Technologiesektors in Bereichen vom Kartellrecht bis hin zu verschärft Datenschutz. aber da war Anzeichen für regulatorische Erleichterungen Aus Peking, wo China zu tun hat Wirtschaftliche Auswirkungen Aus Wochenlanger Lockdown in Shanghai.

Didi war eines der am stärksten von der Niederschlagung in Peking getroffenen Unternehmen. Im vergangenen Jahr das Personenbeförderungsunternehmen Es wurde in den Vereinigten Staaten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht Doch wenige Tage nach dem Börsengang eröffneten die chinesischen Aufsichtsbehörden eine Akte Cybersicherheit im Unternehmen erreichen.

Im Juli klagte die China Cyberspace Administration (CAC) Didi an Illegale Sammlung von Benutzerdaten Er ordnete die Entfernung seiner App aus den lokalen App-Stores an.

Das Wall Street Journal berichtet, dass die chinesischen Behörden auch die Ermittlungen gegen zwei weitere in den USA notierte chinesische Technologieunternehmen – Full Truck Alliance und Kanzhun – einstellen werden. was ebenfalls untersucht wurde.

CNBC hat sich außerhalb der Geschäftszeiten an Didi, Full Truck Alliance und Kanzhun gewandt und noch keine Antwort erhalten.

Siehe auch  Tesla sucht die Zustimmung der Investoren für einen Aktiensplit im Verhältnis 3:1

Das Wall Street Journal berichtete, dass die chinesischen Behörden zusammen mit CAC Didi und die beiden anderen Unternehmen bei einem Treffen in der vergangenen Woche über Pläne zur Beendigung der Ermittlungen informiert hätten. Das Wall Street Journal berichtete, dass Didi voraussichtlich mit einer hohen Geldstrafe rechnen muss, während Full Truck Alliance und Kanzhun mit geringeren Geldstrafen rechnen müssen.

Im Mai gab Didi bekannt, dass er es ist Untersuchung durch die US Securities and Exchange Commission Zum Börsengang im vergangenen Jahr.

Die Aktien von Didi sind seit dem Börsengang bei 14 US-Dollar um etwa 85 Prozent gefallen. Didi sagte im Dezember, dass sie es tun würde Delisting von der New Yorker Börse Stattdessen strebt sie eine Notierung in Hongkong an.

Lesen Sie hier die ganze Geschichte aus dem Wall Street Journal.