Dezember 5, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Die Ermittlungen wurden beim Verkehrsministerium eingeleitet, um die Betriebsgeheimnisse des Herstellers Daimler zu lüften

Aus der Staatsanwaltschaft Stuttgart des Automobil-Bundesamtes (KBA) haben wir am Donnerstag erfahren, dass die deutsche Justiz im Verkehrsministerium Ermittlungen gegen noch nicht identifizierte Personen eingeleitet hat und im Verdacht steht, Branchengeheimnisse preiszugeben, die dem Hersteller Daimler schaden könnten.

darüber „Ermittlungen gegen X wegen Verdachts der unerlaubten Offenlegung von Betriebsgeheimnissen zu Lasten von DaimlerEin Sprecher der Staatsanwaltschaft sagte gegenüber AFP, die die Wirtschaftspressemitteilung bestätigte Wirtchaftswoche.

Zweifel tragen“Zu unbekannten Personen des Bundesverkehrsministeriums und des Kraftfahrtbundesamtes“, sagte er und wollte keine weiteren Details in den laufenden Ermittlungen preisgeben.


Weiterlesen : BMW und Daimler bauen gemeinsam ein automatisiertes Auto


Beide öffentlichen Verwaltungen bestätigten ihre Zusammenarbeit im Rahmen der Untersuchung und wollten in der Praxis nicht Stellung nehmen.

Auch der Autohersteller Daimler wollte sich nicht äußern. Ein Sprecher sagte AFP, dass die Staatsanwaltschaft ermitteltBüro„Also aus eigener Initiative.

Siehe auch  Garcia und Garnett in Deutschland