Mai 24, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Die USA Gymnastics Trials kommen 2024 nach Minneapolis

Die USA Gymnastics Trials kommen 2024 nach Minneapolis

Es ist offiziell: USA Gymnastics kommt nächsten Sommer nach Minnesota.

Minnesota Sports and Events (MNSE) gab am Dienstag bekannt, dass die Turnprüfungen für die US-Olympiamannschaft 2024 in Minneapolis stattfinden werden. Dies ist das erste Mal, dass die Stadt Gastgeber der Veranstaltung ist.

Das Minneapolis Convention Center wird ab dem 22. Juni 2024 Gastgeber der US-amerikanischen Turnmeisterschaften sein. Danach finden die Olympischen Prüfungen vom 27. bis 30. Juni 2024 im Target Center statt. Die Meisterschaften und das Gymfest finden ebenfalls in Minneapolis statt.

Am Ende der Prüfungen wird USA Gymnastics die Olympiamannschaft 2024 für die Olympischen Spiele in Paris bekannt geben.

„Es gibt in diesem Land keine größere Turnbühne als die Olympic Trials“, sagte Lee Lee Leong, Präsident und CEO von US Gymnastics. „Mit erstklassigen Veranstaltungsorten in einem kompakten städtischen Umfeld und einer nachgewiesenen Erfolgsbilanz bei der erfolgreichen Ausrichtung von Großveranstaltungen ist Minneapolis ein idealer Standort. Wir freuen uns darauf, Fans aus dem ganzen Land zu unvergesslichen neun Tagen voller Turnwettbewerbe und Feierlichkeiten zu beherbergen.“ .“

„Athleten aus Minnesota schreiben sowohl auf nationaler als auch auf globaler Ebene Sportgeschichte. Wir sind stolz darauf, diese Dynamik aufrechtzuerhalten, indem wir unser Talent und unsere Gastfreundschaft während der USA Gymnastics Trials 2024 unter Beweis stellen.“ „Minnesota freut sich, die Athleten, ihre Familien und Fans zu dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen und all das zu erleben, was unseren Bundesstaat zu einem so wunderbaren Ort zum Leben, Arbeiten und Spielen macht.“

Minnesota hat in den letzten Jahren eine wichtige Rolle beim Erfolg von USA Gymnastics gespielt: Die aus St. Paul stammende Sonisa Lee gewann das olympische Mehrkampfgold 2020 sowie die Silber- und Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Grace McCallum von Isanti war es auch Auch in diesem Team und Team-Silbermedaillengewinner war Shane Wiskos von Spring Park von 2018 bis 21 NCAA-Champion an der University of Minnesota.

Siehe auch  Folgen Sie Mets-Padres 1 live, wenn die Mariners, Phillies mit aller Macht in den Oktober zurückkehren

Zu den ehemaligen olympischen Turnern aus Minnesota gehören John Roethlisberger, Mary Roethlisberger und ihr Vater Fred Roethlisberger.

Zu den weiteren Nominierten für Minnesota 2024 gehören die Rhythmische Sportgymnastin Erica Foster aus Chanhassen und der US-amerikanische Trampolin-Zweitplatzierte 2022 Elijah Vogel, der in St. Paul geboren wurde.

„Ich bin so aufgeregt und stolz, dass Minneapolis als Austragungsort der Olympic Trials ausgewählt wurde“, sagte Lee in einer Erklärung. „Als ich aufwuchs, war es für mich eine große Inspiration, die Olympioniken vor mir zu beobachten, und es bedeutet mir sehr viel zu wissen, dass junge Athleten aus Minnesota die Gelegenheit haben würden, die besten Turnerinnen Amerikas zu beobachten und sich von ihnen inspirieren zu lassen. Ich kann es kaum erwarten.“ dass die Olympischen Prüfungen in meinem Hinterhof stattfinden.“

Im Großraum Twin Cities fanden im Laufe der Jahre mehrere andere große Sportveranstaltungen statt, darunter der Super Bowl 52 im Jahr 2018, das NCAA Men’s Final Four im Jahr 2019 und das Women’s Final Four im Jahr 2022 sowie die Summer X Games und den Ryder Cup. In Minnesota fanden auch olympische Prüfungen für Curling und paralympische Prüfungen für Schwimmen und Leichtathletik statt.

Zusätzlich zu den Turnwettbewerben 2024 ist in der Region auch die Austragung des Big Ten-Basketballturniers der Männer und Frauen 2024, der NCAA Men’s Ice Hockey Frozen Four 2024, der NCAA Women’s Ice Hockey Frozen Four 2025 und der Special Olympics USA Games 2026 geplant.

„Wir freuen uns sehr, dass USA Gymnastics Minnesota als Austragungsort der US Olympic Team Trials, der USA Gymnastics Championships, des Gymfests, des Nationalkongresses und der Fachmesse 2024 ausgewählt hat“, sagte Wendy Blackshaw, Präsidentin und CEO von MNSE. „Die gleichzeitige Durchführung so vieler toller Turnveranstaltungen in derselben Stadt macht es zu einer seltenen Gelegenheit, den Sport in unseren vielfältigen Gemeinden im ganzen Bundesstaat zu feiern und zu fördern.“

Siehe auch  Letztes Heimspiel von Coach K: UNC verwandelt Mike Krzyewskis Cameron-Indoor-Finale in ein eigenes Fest

MNSE erwartet für die Veranstaltung im nächsten Jahr etwa 6.000 Teilnehmer und Zehntausende Fans, die zu den Probetrainings in die Gegend kommen.

In dieser Zeit wird Minneapolis den Titel „USA 2024 Gymnastics City“ erhalten.

Tickets für alle Sitzungen der Trials sind jetzt im Verkauf In Verbindung gebracht.