Juni 24, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Diese astronomische Summe will Deutschland mitten im Krieg ausgeben – La Nouvelle Tribune

Diese astronomische Summe will Deutschland mitten im Krieg ausgeben – La Nouvelle Tribune

Das entspricht 20 Milliarden Euro oder 22,2 Milliarden Dollar. Dies ist der astronomische Mindestbetrag, den Deutschland auszugeben bereit ist, um das Defizit auszugleichen, das durch die militärische Unterstützung der Ukraine im Zuge des Krieges mit Russland entstanden ist. Nach Angaben der deutschen Verteidigungsministerin Boris PistoriusDabei handelt es sich um eine Investition, die bis 2031 reicht.

In einem Interview mit einer deutschen Zeitung betont Boris Pistorius die Notwendigkeit dieses Vorgehens seitens seines Landes. „Bis 2031 werden mehr als 20 Milliarden Euro in Munition investiert“, er hoffte. Ihm zufolge nützen selbst die fortschrittlichsten Waffensysteme ohne Munition nichts. „Sie stehen in unserem Hinterhof und sind bereit, eingestellt zu werden.“.

Wie das deutsche Verteidigungsministerium vor einigen Wochen betonte, gab es nur solche Es verfügt über 20.000 hochexplosive Artilleriegeschosse in seinen Reserven. Mehreren veröffentlichten Ankündigungen zufolge sind deutsche Behörden dabei, die Ukraine mit Artilleriemunition zu beliefern. Die Ukraine hat tatsächlich von der militärischen Unterstützung vieler europäischer Länder profitiert. Vor einigen Monaten wurde in einem großen Bericht der exponentielle Anstieg der Verteidigungsausgaben in Europa hervorgehoben.

Mit einem Anstieg um mehr als ein Drittel in einem Jahrzehnt haben sie die Messlatte erreicht 480 Milliarden Dollar bis 2022. Und dem Bericht zufolge gab Europa (inflationsbereinigt) 13 % mehr für seine Streitkräfte aus. Dies ist eine starke Entwicklung, die seit über dreißig Jahren übersehen wurde. Diese Zahlen kommen inmitten eines Krieges zwischen der Ukraine und Russland.

Siehe auch  Deutschland: Holen Sie sich legal ein „Cannabis Social Club“-Abonnement