August 15, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Ein tödlicher Hai-Angriff in Australien zwingt die Strände von Sydney zur Schließung

Ein tödlicher Hai-Angriff in Australien zwingt die Strände von Sydney zur Schließung

Mehrere Strände in Sydney, darunter die beliebten Bondi und Bronte, wurden am Donnerstag nach einem Schwimmer geschlossen Bei einem Haiangriff getötetEs ist der erste Todesfall dieser Art an den Stränden der Stadt seit fast 60 Jahren.

In der Nähe des Angriffsortes wurden Trommelleinen aufgestellt, mit denen die Haie geködert wurden, während Drohnen eingesetzt wurden, während Beamte absuchten, ob sich der Hai noch in der Gegend befindet.

Ein online gepostetes Video zeigte einen Hai, der am Mittwochnachmittag vor Little Bay Beach, etwa 12 Meilen südlich von Australiens größter Stadt und nahe dem Eingang zur Botany Bay, eine Person angriff. Die Identität des Schwimmers konnte die Polizei noch nicht preisgeben.

„Das war ein totaler Schock für unsere Gemeinde“, sagte Dylan Parker, Bürgermeister des Randwick Council, zu dem auch Little Bay gehört, gegenüber Reuters. „Unsere Küste ist unser Hinterhof, und ein tragischer Tod unter diesen schrecklichen Bedingungen ist absolut entsetzlich.“

Der Angriff erfolgt Tage vor dem Murray Rose Malabar Magic Ocean Swim Event, einer jährlichen Wohltätigkeitsveranstaltung, an der normalerweise Tausende von Schwimmern am nahe gelegenen Strand teilnehmen. Die Organisatoren sagten, sie würden die Situation beobachten und wenn die Veranstaltung verschoben würde, würde sie am 6. März stattfinden.

Ein Fischer beobachtet am Little Bay Beach in Sydney, wie ein Schwimmer von einem 4,5 Meter großen Weißen Hai zu Tode gefressen wird.
Jaris Lianto / News Media Network
Menschen in der Nähe des Ozeans schauen auf den Schwimmer, der von einem Weißen Hai gefressen wurde, als die Behörden den Menschen befahlen, sich vom Wasser fernzuhalten.
Menschen schauen in die Nähe des Ozeans, nachdem ein riesiger weißer Hai einen Schwimmer vor Little Bay Beach gefressen hat, als die Behörden den Menschen befahlen, sich aus dem Wasser fernzuhalten.
news.com.au
Ein Weißer Hai verschlingt einen Schwimmer zu Tode, während Videoaufnahmen eine schreckliche Szene festhalten.
Ein Weißer Hai verschlingt einen Schwimmer zu Tode, während Videoaufnahmen eine schreckliche Szene festhalten.
Jaris Lianto / News Media Network

Ein Sprecher des Ministeriums für Grundstoffindustrie von New South Wales sagte, Hai-Biologen glauben, dass wahrscheinlich ein Weißer Hai mit einer Länge von mindestens 3,2 Metern für den Angriff verantwortlich war. Die Daten zeigten, dass dies der erste tödliche Haiangriff in Sydney seit 1963 war.

Siehe auch  Der russische Rubel hat weniger als einen Cent erreicht, nachdem der Westen die Sanktionen verschärft hat

Die Behörden befahlen den Menschen, sich an einem heißen Sommertag aus dem Wasser zu halten, da die Temperaturen nahe bei 86 Grad Fahrenheit lagen.

„Ein paar verrückte Surfer gehen immer noch raus und gehen Risiken ein, aber die meisten von uns passen auf und bleiben aus dem Wasser, bis die Haie weg sind. Autofahren ist viel gefährlicher, um ehrlich zu sein“, sagte Karen Romalis, eine Anwohnerin Reuters.