Dezember 9, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Ergebnisse der NFL-Woche 8: Broncos erhalten ein „A-“, um ihre Saison in London zu retten, Bengals erhalten ein „F“ für eine MNF-Katastrophe

Ergebnisse der NFL-Woche 8: Broncos erhalten ein „A-“, um ihre Saison in London zu retten, Bengals erhalten ein „F“ für eine MNF-Katastrophe

Wahrscheinlich Bronco Sie sollten erwägen, alle ihre Spiele nach London zu verlegen.

In den ersten sieben Wochen der Saison sah der Angriff der Broncos größtenteils hilflos aus, aber das änderte sich am Sonntag in England. in einem Spiel gegen JaguarDenver erhellte die Anzeigetafel mit drei Touchdowns bei einem 21-17-Sieg. Das Erzielen von drei Touchdowns ist normalerweise kein Rampenlicht auf der Anzeigetafel, aber es tut es, wenn Sie ein Broncos-Mitglied sind, das im Spiel dieser Woche als die Straftat mit der niedrigsten Punktzahl in der NFL auftrat.

Warum also hatte Denver endlich einen offensiven Erfolg? Der Hauptgrund ist, dass Russell Wilson endlich anfing, wie Russell Wilson The Broncos zu spielen, von dem er dachte, dass sie ihn bekommen würden, als sie im März einen Hit-Deal für QB machten.

Wilsons Fähigkeit, den Ball präzise auf das Feld zu werfen, ist einer der Gründe für seinen Erfolg in seiner Karriere, und er hat diese Fähigkeit gegen die Jaguars unter Beweis gestellt. Einer von Wilsons besten Würfen des Tages kam im dritten Viertel, als Greg Dolcic einen 38-Yard-Pass traf, der 30 Yards in die Luft schneidet.

Dieser Wurf kam auf 92 Yards, als Wilson 5 von 5 für 88 Yards ging. Wilson scheint in großartigem Kontakt mit Dulcich zu stehen, der drei Pässe auf dem Drive für 78 Yards aufnahm. Dieser Touchdown brachte die Broncos mit 14: 10 in Führung, aber es war ein Vorsprung, den sie gegen Ende des letzten Viertels mit einem Yard vor Travis Etienne mit nur noch 3:54 verlieren würden.

Zu diesem Zeitpunkt waren die Broncos wieder auf dem Feld und hatten das Gefühl, dass ihre Saison auf dem Spiel stand, aber Wilson schien von dem Druck ziemlich verärgert zu sein. Im ersten Fahrspiel rettete Wilson wohl Denvers Saison mit einem 47-Yard-Pass auf KJ Hamler.

Siehe auch  Lane Kiffin von Ole Miss sagt, er erwarte, als Trainer der Rebellen zurückzukehren

Sechs Spiele später erzielte Latavius ​​Murray aus einem Meter das entscheidende Tor.

Ein weiterer Grund, warum die Broncos-Offensive so gut war, war, dass sie in den roten Zahlen nicht zu stoppen war. Zu Woche 8 hatte Denver den schlimmsten Red-Zone-Angriff in der NFL und erzielte Touchdowns bei nur 23,5 % der Red-Zone-Trips (um das ins rechte Licht zu rücken, jedes andere Team in der NFL drehte 35 % auf Least Red Zone Trips to Landing auf dem Weg in Woche 8).

In diesem Spiel trafen die Broncos 3 gegen 3 in der roten Zone und der Hauptgrund dafür ist, dass Nathaniel Hackett bereits einige Kreativität gezeigt hat. Denvers erster Touchdown im Spiel kam, als er Jerry Goody aus sechs Yards aufhob, der einen Jaguar zu überrumpeln schien.

Das Vergehen der Broncos war keineswegs perfekt. Tatsächlich sah es schon früh so aus, als würde es ein weiterer Unity-Albtraum werden. Bei den ersten vier Besitztümern der Broncos jagten sie dreimal, ohne zuerst einen zu bekommen, und Wilson warf auch eine Interception. Zu Beginn der Saison hätte das vielleicht ausgereicht, um einen kompletten Zusammenbruch auszulösen, aber diesmal konnte sich die Offensive erholen.

Bei diesen ersten vier Besitztümern war Wilson 2 von 6 für 19 Yards und eine Interception, aber dann ging eine 16 von 24 für 233 Yards und landete.

Die Broncos haben eine Playoff-Verteidigung, und wenn sich die Offensive weiter verbessert, könnte sich dieses Team schließlich in das Wild-Card-Rennen schleichen.

Nun, kommen wir zu den Ergebnissen für jedes Spiel ab Woche 8. Wenn Sie tiefer in ein Spiel eintauchen möchten Krähenüberzeugen Pirat spielte am Donnerstag, Klicken Sie unbedingt hier.

Siehe auch  Zach Gallen von den Arizona Diamondbacks stellt den Ligarekord mit einem sechsten Start in Folge ohne Tore auf

Cleveland 32-13 über Cincinnati (Montag)

Bengals-Browns Scores von John Breech (Lieben Sie Noten? Hassen Sie Noten? Lass es ihn auf Twitter wissen.)

Denver 21-17 über Jacksonville (London)

Broncos-Jaguars Score von John Breech (Lieben Sie Noten? Hassen Sie Noten? Lass es ihn auf Twitter wissen.)

Atlanta 37-34 über Carolina (Verlängerung)

Panthers-Falcons Score von John Breech (Lieben Sie Noten? Hassen Sie Noten? Lass es ihn auf Twitter wissen.)

Miami 31-27 über Detroit

Dolphins-Lions Score von John Breech (Lieben Sie Noten? Hassen Sie Noten? Lass es ihn auf Twitter wissen.)

Minnesota 34-26 über Arizona

Cardinals-Vikings Degrees von John Breech (Love Degrees? Hate Degrees? Lass es ihn auf Twitter wissen.)

New Orleans 24-0 Las Vegas

Raiders-Saints Score von John Breech (Lieben Sie Noten? Hassen Sie Noten? Lass es ihn auf Twitter wissen.)

Philadelphia 35-13 über Pittsburgh

Steelers Eagles Score von Jeff Kerr (Lieben Sie Noten? Hassen Sie Noten? Lass es ihn auf Twitter wissen.)

New England 22-17 über New York Flugzeuge

Jordan Dajanis Patriots Gates Score (Liebesnoten? Hassnoten? Lass es ihn auf Twitter wissen.)

Dallas 49-29 über Chicago

Bears-Cowboys Noten von Garrett Podell (Lieben Sie Noten? Hassen Sie Noten? Lass es ihn auf Twitter wissen.)

TN 17-10 über Houston

Scores of Titans-Texans von John Breech (Lieben Sie Noten? Hassen Sie Noten? Lass es ihn auf Twitter wissen.)

Washington 17-16 über Indianapolis

Commanders-Colts Score von John Breech (Liebesnoten? Hassnoten? Lass es ihn auf Twitter wissen.)

San Francisco 31-14 über Los Angeles Widder

49ers-Rams Score von Brian Diardo (Liebesnoten? Hassnoten? Lass es ihn auf Twitter wissen.)

Seattle 27-13 über New York Riesen

Degrees Giants-Seahawks von Cody Benjamin (Love Degrees? Hate Degrees? Lass es ihn auf Twitter wissen.)

Büffel 27-17 über Green Bay

Packers-Bills Score von John Breech (Lieben Sie Noten? Hassen Sie Noten? Lass es ihn auf Twitter wissen.)