April 14, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

FKA Twigs bezeichnet Calvin-Klein-Werbeverbot als „Doppelmoral“

FKA Twigs bezeichnet Calvin-Klein-Werbeverbot als „Doppelmoral“

Kommentieren Sie das Foto,

Das Calvin-Klein-Poster der Sängerin FKA Twigs hat zwei Beschwerden erhalten

FKA Twigs hat reagiert, nachdem eine Anzeige von Calvin Klein verboten wurde, weil sie als „stereotypes Sexualobjekt“ dargestellt wurde.

Eine britische Aufsichtsbehörde kam zu dem Schluss, dass das Plakat, auf dem die Sängerin in einem Jeanshemd zu sehen ist, durch die Objektivierung von Frauen wahrscheinlich schwere Beleidigungen hervorrufen würde.

Schreib weiter InstagramSie schlug vor, dass das Verbot – das erfolgte, nachdem eine Kampagne mit dem Schauspieler Jeremy Allen White viral ging – eine „Doppelmoral“ zeige.

Die Advertising Standards Authority (ASA) sagte, ihr Urteil sei klar.

In der Anzeige trug FKA ein Jeanshemd, das in der Mitte ihres Körpers gebunden wurde und so die Seite ihres Gesäßes und die Hälfte ihrer Brust freigab.

Darüber steht ein Text mit der Aufschrift: „Calvins oder nichts.“

Die ASA stellte fest, dass das Bild „den Fokus der Betrachter auf den Körper des Models und nicht auf die beworbene Kleidung lenkte“.

Sie fuhr fort, dass sie durch die Konzentration auf ihre „körperlichen Merkmale“ das Gefühl habe, dass die Anzeige „sie als stereotypes Sexualobjekt darstellt“.

In ihrer Antwort schrieb FKA Twigs: „Ich sehe nicht das ‚stereotypische sexuelle Wesen‘, als das sie mich beschrieben haben.“

„Ich sehe eine schöne, starke, farbenfrohe Frau, deren erstaunlicher Körper mehr Schmerzen überwunden hat, als Sie sich vorstellen können.“

Bildquelle, Getty Images

Kommentieren Sie das Foto,

Jeremy Allen White wurde diese Woche bei der Entgegennahme eines Golden Globe Award nach seiner Werbekampagne für Calvin Klein gefragt

Sie bezog sich scheinbar weiterhin auf eine Kampagne von Calvin Klein mit Jeremy Allen White, die letzte Woche Schlagzeilen machte, und der Schauspieler wurde später bei den Golden Globes danach gefragt.

„Wenn ich mir andere vergangene und aktuelle Kampagnen dieser Art anschaue, kann ich nicht umhin, das Gefühl zu haben, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird“, sagte FKA Twigs in ihrem Beitrag.

Trotz des Verbots sagte sie, sie sei „stolz“ auf die Fotos und dankte Calvin Klein und den Modefotografen Mert Alas und Marcus Piggott.

Die ASA teilte BBC Newsbeat mit, dass sie drei Beschwerden über Werbeanzeigen mit Jeremy Allen White erhalten habe, eine im Zusammenhang mit einer Zeitschrift und zwei im Zusammenhang mit einer Fernsehkopie.

Es hieß, man prüfe derzeit die Vorwürfe, die Anzeigen würden „sexuell auf Models abzielen“, habe diese aber noch nicht untersucht.

Calvin Klein verteidigte seine Anzeige und sagte, sie sei denen ähnlich, die das Unternehmen seit vielen Jahren in Großbritannien geschaltet habe.

Als Antwort auf den FKA-Beitrag sagte ein ASA-Sprecher: „Unser veröffentlichtes Urteil erklärt, warum die Anzeige in diesem Fall gegen die Regeln verstieß, indem sie eine Frau unverantwortlich objektivierte und unangemessen ansprach.“

Hören Sie Newsbeat Er lebt Werktags um 12:45 und 17:45 Uhr – oder noch einmal reinhören Hier.

Siehe auch  Anant Ambani-Fotos vor der Hochzeit: Rihanna und Mark Zuckerberg unter den Stars bei den Feierlichkeiten des indischen Milliardärs-Erben