Juli 17, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Frankreich – Deutschland Live

Frankreich – Deutschland Live

Jagdball

Frankreich – Deutschland

14: 16-15: 59

MT – 16-13: Das ist die Pause in Tokio! Dieser erste französische Akt ist sehr interessant. Defensiv und offensiv stark, haben die Blues sicherlich ihre beste Zeit seit Olympia-Beginn abgeliefert und liegen logischerweise mit 3 Toren in Führung gegen die Deutschen.

30. – 16-13: Johannes Golla erzielt im 6. Meter das letzte Tor des ersten Drittels.

Tokio 2020

Frankreich – Deutschland Live-Video

Vor einer Stunde

29 – 16-12: Bitte beachten Sie, dass der Boden im Yogi Stadium rutschiger ist als an den Vortagen.

28. – 16.12.: Cola und Göstening erzielen für Deutschland in Folge Tore. Guillo Gille bittet um einen Moment.

27. – 16.10.: Kraftvoller Schuss mit 100km/h von Kentin Mahe, und zielen!

26. – 15.10.: Das Nachwuchszentrum Golla findet sich in 6 Metern Entfernung und stellt sich auf Gerrard ein.

25 – 15-9: Dies ist Apollos Methode, auf Weinhold zu reagieren.

24 – 14-8: Weinholt antwortet auf Nicola Karabadi. Beide Teams kommen sehr schnell voran und werden nicht langsamer.

23. – 13-7: Mahe findet Kiko links. 39-jährige bittere Bitterkeit. Großartig!

22. – 12-7: Luca Karapatic macht weiter und erzielt das zweite Tor des Spiels. +5 zurück zum Blues!

21 – 11-7: Dika Mem fälscht einen Pass auf den Flügel und findet Luca Karapatti im Zentrum. N ° 22 zittert dann nicht vor Bitterkeit.

19 – 10-7: Tika Memins neues Flugzeug! Super.

19 – 9-7: Die Methode des Castings zum Brennen von Gerard. Die Arbeitslosigkeit hat den Deutschen sehr gut getan.

18. – 9-6: Nach einem Fehler von Mem ändert Kensheimer seinen 7m-Wurf.

Siehe auch  Marokko will "normale" Beziehungen zu Deutschland erneuern

17 – 9-5: Nicola Karapatik kommt im zweiten Zentrum an und sieht Kiko auf dem Flügel.

16. – 8-5: Weinholt nimmt und verkürzt die Lücke.

14. – 8-4: Tika Mem nimmt die Pause und schießt Bitter mit 99km/h.

13. – 7-4: Paul Trux reduzierte den Rückstand auf 6 Mio. für Deutschland.

12. – 7-3: Beckler sieht sich in wichtigen Punkten und trifft gegen Gerrard.

11.-7-2: Als die Franzosen zu fliegen beginnen, nimmt sich Alfred Kislason die Zeit. „Genau, wir machen weiter“ ist auf der Blues-Seite zu hören.

11.-7-2: Michael Kaiko markiert den ersten 7-Meter-Wurf des Spiels auf Johannes Bitter, der den Ball berührt, aber nicht stoppt.

10 – 6-2: Eine weitere Parade von Gerrard gegen Gusting. Im nächsten Zug erstickte Fabregas, stand aber auf und traf auf 6 Meter. Der Wettkampf nimmt einen viel stärkeren Rhythmus an.

9. – 5-2: Michael Caico gibt den Franzosen eine +4, aber Kuhen reagiert aggressiv.

8. – 4-1: Jensheimer, links, stolpert über Vincent Gerrard. Toller Start ins Spiel für den französischen Torhüter.

7. – 4-1: Querschuss 9 Meter vor Timothy Newson. Bitterkeit wird geschlagen.

6. – 3-1: Nach Ballverlust an Kuhens Tor fängt Tika Mem auf der Geraden ein und bricht erneut.

5. – 2:0: Nach dem Stopp schießt Vincent Gerrard ins leere deutsche Tor. Das zweite Tor für den französischen Torhüter bei diesen Olympischen Spielen. Super.

4. – 1:0: Tika Mem versucht einen Schuss aus 9m und trifft Bitters linken Pfosten. Der Franzose schafft es ein zweites Mal zu schießen, doch diesmal vereitelt der deutsche Torwart den Versuch.

Siehe auch  Ibrahim Neane wird in Deutschland überwacht

3. – 1:0: Hefner verliert das Tor. Der zweite deutsche Schuss verfehlte den Spielbeginn.

2. – 1:0: Tika Mem eröffnet die Wertung bei dieser Begegnung.

1. – Ging nach Tokio für eine mögliche Qualifikation im Viertelfinale für die Blues!

14:25 Uhr – Frankreich-Deutschland ist ein Klassiker. In 21 Gefechten gewannen die Franzosen 7-mal, die Deutschen 13-mal.

14h22 – Les 14 Almonds: Bitter (D), Wolf (D), Jenshire, Golla, Lemke, Beckler, Knorr, Weinholt, Weber, Hefner, Schiller, Cohen, Casting, Trucks.

14h20 – Hier sind 14 französische Spieler für dieses Treffen : Gerrard (G), Genti (G), Remily, Mem, Durnat, N. Karabatik, Mahe, Nkusson, Apollo, Caico, L. Garbatik, Fabricas, Descott, Borde.

14:15 Uhr – Rangliste vor dem dritten Spiel der Blues hier: 1. – Spanien (6 Punkte, +9), 2. – Frankreich (4 Punkte, +11), 3. – Norwegen (4 Punkte, +6), 4. – Deutschland (2 Punkte, +7), 5. – Brasilien (0 Punkte, -15), 6. – Argentinien (0 Punkte, -18). Frankreich und Deutschland spielten nur in einem Spiel.

Vor 14:11 Uhr schlug Norwegen Argentinien (27-23) und Spanien schlug Brasilien (32-25).

14:09 Uhr – Deutschland verpasst den Einzug, verliert gegen Spanien (28-27), gewinnt aber das zweite Spiel (33-25) gegen Argentinien.

14:07 Uhr – Ein Sieg gegen Deutschland qualifiziert die Blues im Viertelfinale.

14:04 Uhr – Die Blues gewinnen ihre ersten beiden Spiele in der Gruppe A der Olympischen Spiele. Nach dem Sieg über Argentinien (33-27) setzte Hubs gegen Brasilien (34-29) fort. Die Franzosen sollten diesen guten Start ins Spiel überprüfen, indem sie jetzt auf ihre erste echte Bewährungsprobe reagieren.

14:00 Uhr – Hallo zusammen, Eurosport.f.R. Anpfiff ist für 14:30 Uhr geplant.

Siehe auch  Frankreich besiegte Deutschland in einem spannenden Finale

Tokio 2020

Lacrobare verlässt Blues verletzungsbedingt, ersetzt durch Cersian-Ugolin

3 Stunden vorher

Tokio 2020

Cooles Foto zu blau

Ein Tag her