Mai 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Für ein kleines Mädchen, das sich über Deutschlands Niederlage im Euro ärgert, kamen 37.000 000 000 zusammen: „Nicht alle Engländer sind schrecklich“

An diesem Dienstag, 29. Juni, trifft Deutschland in der 16. Runde der EM 2020 auf England. Wäre das Publikum während des gesamten Spiels fast ausgeglichen gewesen, hätten die Engländer am Ende des Spiels das Tempo beschleunigt und das erste Tor in der 75. Minute und das zweite vier Minuten vor Schluss verloren. Genug, um all das verdiente Vertrauen der deutschen Anhänger zu löschen, und besonders das Vertrauen eines jungen Zuschauers, sichtbar durch die Niederlage seiner Nation.

Für einige Sekunden war die Stadionkamera tatsächlich auf ein kleines Mädchen in deutschen Farben gerichtet, das in den Armen ihres Vaters heiße Tränen weinte. Dieser Gruselfilm machte schnell die Runde im Netz und viele Internetnutzer unterstützten den jungen Unterstützer.

Aber auch andere Ideen, viel weniger Sympathie, sind in sozialen Netzwerken aufgeblüht. Einige englische Unterstützer machten sich über die Notlage des Mädchens lustig, insbesondere über die Beleidigungen der Nazis gegen sie.

„Nicht alle Engländer sind schrecklich“

Das Aufkommen dieses Hasses provozierte heftige Reaktionen, insbesondere auf den Engländer Joel Hughes. Auf Twitter beschloss er, anzufangen Spendensammlung Um dieser jungen Frau zu zeigen, dass „nicht alle Engländer schrecklich sind“.

„Dies soll die missbräuchlichen Missbräuche, die online in sozialen Netzwerken stattfinden, verurteilen und der zunehmend gespaltenen Community eine positive Note verleihen“, erklärt Joel Hughes in der Beschreibung seiner Sammlung. „Ja, ich habe das Gefühl, dass es die Welt nicht verändert, aber es kann eine kleine Sache für dieses kleine Mädchen tun.“

Anfangs wollte der Engländer ein paar hundert Euro sammeln, damit die Eltern ihr kleines Mädchen schnappen konnten. Aber heute ist die Kollektion ein großer Erfolg. Zum Zeitpunkt des Schreibens hatten mehr als 2.900 Menschen gespendet, und der Zählerstand erreichte 32 32.567 oder fast .000 38.000.

Siehe auch  Deutschland ist gegen das Ende der Wärmekraftmaschine im Jahr 2035